Fujitsu Rundum 3D Monitor System
Fujitsu Rundum 3D Monitor System

Auf der Wireless Japan 2010 hat Fujitsu sein Rundum 3D Monitor System vorgestellt. Sicherlich wird man sich jetzt fragen was ist das. Die Antwort darauf ist, mit diesem System wird auf einer gewölbten Fläche im Auto das Bild von vier Kameras projiziert, die rund um das Auto angebracht sind. Je eine Kamera schaut nach Rechts und Links. Jeweils eine weitere nach Vorne und Hinten. So wird die gesamte Umgebung des Autos in 3D dargestellt. Dieses kann den Autofahrern bei bestimmten Vorgängen helfen. So kann beim Einparken die 3D Rundumsicht helfen, durch die Scheiben nicht einsehbare Stellen zu überblicken. So können Parkrempler und derer unliebsame Folgen verhindert werden.


Auch beim Wenden oder beim Fahrstreifenwechsel mit dem Auto kann man, dank des Fujitsu 3D Rundum Monitor Systems, einen besseren Überblick über die gegebene Gesamtsituation geniessen. Der Punkt von dem man die Gesamtübersicht geniessen möchte, ist dabei frei wählbar. Japanische Kunden können das System schon in ersten Toyota Modellen wie dem Prius, Alphard und dem Vellfire, als extra ordern. An der Entwicklung und dem Aufbau des Systems sind die Fujitsu Laboratories für die Bildverarbeitungstechnologie, Fujitsu Semiconductor für die Bildverarbeitung und Fujitsu Ten beteiligt gewesen.


Wann ein derartiges System auch für Fahrzeuge in Deutschland zur Verfügung gestellt wird, wurde bislang noch nicht verlautet. Jedoch sind die Anwendungsmöglichkeiten für so ein System vielfältig. Allein wenn man bedenkt, dass man das System mit einem Weitwinkel aufbauen könnte, wären viele Unfälle rangierender Großfahrzeuge zu vermeiden. Auch im Bereich Alarmanlagen und Gebäudeüberwachung könnte ein System ähnlicher Art hervorragende Dienste leisten. So bleibt nur abzuwarten ob und wann andere Hersteller ein ähnliches System, zu einem erschwinglichem Preis auf den Markt bringen. So könnten vielleicht auch bald bei Verdacht auf Manipulation am Fahrzeug, Bilder aus dem Umfeld mittels einer App auf ein Handy übertragen werden.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.