Home » Mode » Adidas kleidet die Astronauten der Zukunft ein

Adidas kleidet die Astronauten der Zukunft ein

Virgin Galactic, das Unternehmen des Milliardärs Richard Branson, kündigt bereits seit längerem jedes Jahr auf neue an, kommerzielle Raumflüge anbieten zu wollen. Bisher scheitert dies regelmäßig an Problemen mit dem Antrieb. Wenn es dann aber mal losgeht, werden die Piloten der Raumschiffe von Virgin Galactics zumindest gut angezogen sein: Sie werden nämlich von Adidas eingekleidet.

Foto: Adidas

Foto: Adidas

Der Astronaut der Zukunft trägt schwarz

Die neuen Anzüge der Virgin-Galactic-Piloten wurden auf dem Weltraumflughafen des Unternehmens vorgestellt. Entworfen wurden die One-Piece-Anzüge unter dem Adidas-Label Y-3 von dem Modedesigner Yoshji Yamamoto entworfen und sind aus Nomex Meta Aramid gemacht, einem Material, das eine ähnliche Widerstandsfähigkeit wie Kevlar aufweist, dabei aber deutlich flexibler ist. Auch ein paar passende Stiefel hat das Unternehmen vorgestellt. Ihre spezielle Sohle soll Erschütterungen während des Fluges abfedern.

Traditionell sind Raumanzüge in weiß gestaltet, aber Yoshji Yamamoto hat sich für eine andere Variante entschieden: Die Raumanzüge von Virgin Galactic werden komplett schwarz sein.

adidas space 2

Bisher sind die Anzüge noch im Prototyp-Status, aber bei den nächsten Testflügen von Virgin Galactic sollen sie zum Einsatz kommen. Adidas hofft auf das Feedback der Piloten und möchte in Zukunft auch die Bodencrew und die Passagiere in ähnlichen Anzügen einkleiden.

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>