Home » Lifestyle » Adidas präsentiert Fußballschuhe ohne Schnürsenkel

Adidas präsentiert Fußballschuhe ohne Schnürsenkel

Bisher gehörte das feste schnüren der eigenen Schuhe zum Ritual eines jeden Fußballprofis. Denn die sich selbst schnürenden Schuhe aus „Zurück in die Zukunft“ existieren bisher nur in limitierter Zahl. Auch ein Klettverschluss oder Slipper sind für ein Fußballspiel nicht wirklich geeignet. Adidas hat nun aber einen Fußballschuh der Öffentlichkeit präsentiert, der komplett ohne Schnürsenkel auskommt. Der Ace 16+ purecontrol genannte Schuh soll so den Spielern ein besseres Ballgefühl ermöglichen. Die ersten Profis konnten von der Idee bereits überzeugt werden: Der deutsche Nationalspieler Mesut Özil und Barcelonas Ivan Rakitic werden am Wochenende erstmals mit den Fußballschuhen ohne Schnürsenkel auflaufen.

Copyright: Adidas

Copyright: Adidas

Die Idee stammt angeblich von Mesut Özil selbst

Einen eigenen Mythos rund um den Schuh hat die Marketingabteilung von Adidas ebenfalls bereits in Umlauf gebracht. Demnach war es Mesut Özil, der die Entwickler von Adidas auf die Idee brachte, den Schnürsenkel zu eliminieren. Stattdessen kommen nun stabilisierende Zonen zum Einsatz, die für einen festen Halt sorgen sollen. Der Mittelteil des Fußes ist zudem von einem Netz aus Thermoplastische Elastomeren umgeben. Diese umschließen den Fuß eigenständig und übernehmen so die Funktion der Schnürsenkel. Im Idealfall sorgt die nun glatte Oberfläche des Spanns dafür, dass Schüsse mit mehr Power und Präzision möglich werden. Auch die Ballannahme soll so in bestimmten Situationen besser gelingen.

Ab Ende Januar ist auch der Einsatz in der Bundesliga denkbar

Erstmals zum Einsatz kommen wird der Schuh schon am kommenden Samstag bei der Auswärtspartie des FC Barcelona in Malaga. Einen Tag später wird Mesut Özil die Schuhe dann im Lokalderby zwischen Arsenal und Chelsea London tragen. Vorausgesetzt natürlich er wird bis dahin fit – zuletzt pausierte er mit einer leichten Fußverletzung. Ab dem 30. Januar sollen dann weitere Stars in den neuen Schuhen spielen. Konkrete Namen nannte Adidas allerdings noch nicht. Somit ist auch noch unklar, wann der schnürsenkellose Schuhe erstmals in der Bundesliga zu sehen sein wird.

Via: Adidas

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>