Alter Algorithmus: Google möchte dem Internet Beine machen

Mit dem technologischen Fortschritt wird auch die Infrastruktur des Internets immer mehr belastet. Immer mehr Geräte verfügen über einen Internetanschluss und der Datenverkehr nimmt weltweit immer weiter zu. Bei all den neuen Entwicklungen entsteht manchmal der Eindruck, dass das Internet entwicklungstechnisch ein wenig hinterherhinkt. Wir sprechen hier wohlgemerkt nicht von der Leistung, die in den Haushalten ankommt. Diese ist weitestgehend von dem Fortschritt des Breitbandausbaus in der jeweiligen Gegend abhängig. Vielmehr geht es um die Leistungsfähigkeit der Infrastruktur generell. Die Internetexperten bei Google planen derzeit, einen Algorithmus zu verwenden, um die Leistung des Internets zu verbessern.

Bild: frankieleon, Flickr, CC BY-SA 2.0

Alter Algorithmus im neuen Gewand

Dabei soll eine neue Version des Congestion Control Algorithm verwendet werden, den die Entwickler bei Google BBR tauften – kurz für „Bottleneck Bandwidth and Round-trip propagation time“. Der Algorithmus wurde bereits in den 1980er Jahren standardisiert und erkennt, wenn ein Netzwerk überlastet ist. Daraufhin reagiert der Algorithmus mit einer Verlangsamung des Datentransfers. Er scheint auf den ersten Blick keine große Rolle zu spielen, aber der neue BBR-Algorithmus ist ein entscheidender Faktor bei der Geschwindigkeit des Internets. Google verwendet den BBR-Algorithmus aktuell für den Zugriff auf die Cloud-Plattform des Unternehmens, hat aber größere Pläne für BBR. Der Algorithmus soll in das TCP-Protokoll eingearbeitet werden und so der Geschwindigkeit des kompletten Internets zunutze kommen.

Schnelleres Internet kommt jedem zugute

Die Folgen dieses Schrittes könnten tatsächlich massiv sein, was unter anderem daran liegt, dass ein Leistungszuwachs von einigen Prozentpunkten bereits große Auswirkungen haben könnte. Zahllose Faktoren in unserem täglichen Leben sind davon abhängig, effektiv und schnell Daten übertragen und empfangen zu können. Das Internet ist ein entscheidender Innovationsmotor in jeder modernen Gesellschaft. Wissenschaftsplattformen, Unternehmensstrukturen und auch staatliche Intuitionen verlassen sich in großem Maße auf ein funktionierendes, leistungsfähiges Internet.

Bei der Entwicklung des Congestion Control Algorithmus war keinesfalls abzusehen, wie wichtig die Rolle sein würde, die das Internet eines Tages im täglichen Leben spielen würde. Die Integration einer modernen Version des Algorithmus in das Protokoll, das eines der wichtigsten im Internet ist, könnte sich als großer Schritt nach vorne herausstellen.

via Business Insider