Amazons Prime Instant Video-Dienst wurde um eine interessante Neuerung erweitert. In den USA können die ersten Prime-Kunden nun auch auf 4K Videos zurück greifen. Bisher hält sich das Angebot noch in Grenzen. Ein Ausbau liegt jedoch auf der Hand. Im Gegensatz zu dem Angebot von Netflix, müssen Amazon Prime Kunden für die hochauflösenden Videos keinen Aufpreis entrichten.


Amazon Internet-TV
Amazon Internet-TV

Amazon Instant Video wird schärfer

Serien wie Alpha House, Transparent und der BBC Thriller Orphan Black können ab sofort im 4K-Videostream konsumiert werden. Alle Amazon Prime Kunden, können auch auf den Instant Videoservice zurück greifen und zahlen für ausgewählte Serien und Filme keinen Cent. Das Angebot wächst nahezu täglich, so dass so mancher Sonntag-Abend mit Unterhaltung pur gefüllt werden kann.

Der 4K-Videostream funktioniert in Deutschland bisher noch nicht. Es ist jedoch nur eine Frage der Zeit, bis Amazon das Angebot auch hierzulande erweitert. Filme aus dem Hause Sony wie etwa After Earth, American Hustle, Captain Phillips, Crouching Tiger, Hidden Dragon und This Is the End sind ebenfalls schon in ultra-hochauflösender Qualität verfügbar. Um die 4K-Videos auf dem heimischen TV abspielen zu können, wird zunächst ein SmartTV benötigt. Zudem muss die Amazon Instant Video App installiert werden. Eine Liste kompatibler TV-Geräte hält Amazon hier bereit. Die neuen 4K-Videostreams werden auch von der Streaming-Box Amazon Fire TV unterstützt. Die kleine aber leistungsstarke Set Top Box ist gerade für 84 Euro (statt 99 Euro) im Angebot.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.