Kriminelle nutzen die den medialen Wirbel rund um den Film „The Interview“ mit Seth Rogen und James Franco in den Hauptrollen aus und jubeln Android-Nutzern unter einem Link zum Download des Streifens Malware unter.


The Interview
Screenshot aus dem Trailer von „The Interview“ via Youtube

Die Sicherheitsexperten von McAfee konnten den Schädling bereits erfolgreich analysieren und feststellen, dass es sich um Malware dreht. Die App, mit der der Zugriff auf den Film gelingen soll, späht im Hintergrund die vom Android-Nutzer hinterlegten Bankdaten aus und ermittelt die Daten an die Cyberkriminellen. Von dem Datendiebstahl sind in erster Linie Menschen aus Südkorea betroffen. Dennoch besteht auch global die Gefahr einer Datenausspähung. Schätzungen zufolge wurde die besagte App bereits auf mehr als 20.000 Android-Geräten installiert.

Schutz bietet der Google Play Store

Die Anwendung ist nicht im Portfolio vom Google Play Store zu finden, da diese App nicht freigegeben wurde. Die Kriminellen verbreiteten die App dagegen hauptsächlich über BitTorrent und ähnliche Online-Dienste im Web. Aus einer Analyse der Anwendung durch McAfee, der Technischen Universität Darmstadt und dem Centre for Advanced Security Research Darmstadt (CASED) geht hervor, dass der Schädling auf viele koreanische Banken, aber auf die Citi Bank und somit auf einen internationalen Finanzdienstleister abzielt.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.