angelina-jolie-kampft-gegen-armut


Angelina Jolie führt die Rangliste „Stars gegen Krieg und Armut“ an. Mit einem Spot für den Weltflüchtlingstag zeigt sie ihren Willen die Welt zu verändern.

Stars haben in der Vergangenheit schon öfter mit Kampagnen gegen Krieg und Armut auf sich aufmerksam gemacht. Flüchtlingslager auf der ganzen Welt, Krieg und Terror beherrschen unseren Planeten. Da muss etwas gegen getan werden. Die Menschen in unserer Welt müssen mit diesen Themen konfrontiert werden. In Zeiten wie diesen, in denen internationale Beziehungen kräftig unter Spannung stehen sollte man mal seine eigenen Probleme für einen kurzen Augenblick vergessen und an all die anderen Menschen da draußen denken.


Unter den Stars gibt es kein Frau wie Angelina Jolie. Anstatt Promotionaktionen zu starten, reist die ambitionierte und emanzipierte Frau um die halbe Welt um Zeichen zu setzen und Mut zu machen. Passend zu dem Weltflüchtlingstag hat sie uns etwas zu sagen.

„Blickt nicht einfach weg, … Kriegsflüchtlinge sind die ärmsten Menschen der Welt, jeden Tag kämpfen sie ums überleben ständig mit der Angst konfrontiert, dass dieser Tag ihr letzter sei. Sie verdienen unseren Respekt. Vergesst sie nicht. Erinnert euch an sie, an diesem Tag: Dem Weltflüchtlingstag“

Diese Botschaft ist Trend. Stars und andere Menschen die in der Öffentlichkeit stehen sollten einmal „abschalten von ihrer Show“ und wie Angelina kämpfen für eine bessere Welt. Mit diesen Aktionen hat Angelina Jolie einen Trend gesetzt, sei es auch ihr Trend, doch der Trend ist da. Stars setzen sich für Gutes ein und wir von Trends der Zukunft hoffen, dass dieser Trend in Zukunft mehr Aufwind bekommt, dass Stars wie Jolie, ihre Anhänger auf die wahren Probleme unserer heutigen Zeit aufmerksam macht.

Trends der Zukunft: Ein großes Lob an Mrs Angelina Jolie

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.