Apple lädt zur Apple Watch-Produktpräsentation am 9. März ein

Der US-Technik-Konzern Apple lädt offiziell zu einer neuen Produktpräsentation am 9. März nach San Francisco ein. Erwartet werden weitere Details zur neuen Smartwatch „Apple Watch“, die ab den 10. April in den Handel kommen soll. Apple hält sich typischerweise mit Informationen zu der Keynote und den einzelnen Produktneuerungen zurück.

Apple Watch neues MacBook Air mit Retina Display und mehr

Mit dem Veranstaltungsslogan „Spring Forward“ kündigt Apple indirekt an, dass es am 9. März unter anderem um die neue Apple Watch geht. Das kann zwischen den Zeilen gelesen werden, da am 8. März in den USA die Zeitumstellung vorgenommen wird. Seit der Markteinführung des iPads im Jahr 2010, ist die Apple Watch, eine weitere neue Produktkategorie. Analysten gehen trotz der mittlerweile recht breit aufgestellten Konkurrenz von einem Erfolg der Apple Uhr aus. Apple Chef Tim Cook gab in letzten Interviews bereits bekannt, dass er sich ein Leben ohne die Uhr nicht mehr vorstellen könne. So erinnert das kleine Stück Hightech unter anderem daran sich regelmäßig zu bewegen.

Im September hat Apple die Apple Watch bereits vorgestellt und Schlüsselfunktionen wie etwa Gesundheitstools und auch den zukunftsträchtigen Bezahlvorgang per Apple Pay vorgestellt.

Apple Keynote Livestream

Neben der Nennung weiterer Details zur Apple Watch, die ab einem Preis in Höhe von 349 US-Dollar (307 Euro) angeboten werden soll, wir am 9. März auch ein überarbeitetes Apple TV, sowie ein neues MacBook Air mit Retina Display erwartet. Zuletzt könnte Apple die Keynote auch mit der Vorstellung des neuen Hausauomatisierungs-Systems „HomeKit“ entsprechend abrunden. Die Produktpräsentation wird auch von einem offiziellen Livestream über die Apple Website übertragen.