Der Tiny-House-Trend scheint unaufhaltsam, bislang ging es hauptsächlich darum, auf kleinstem Raum möglichst autark und mobil zu leben. Nun hält auf übersichtlicher Wohnfläche auch der Luxus Einzug, mit Jacuzzi und großem Esstisch für 8 Personen ist das Alpha Tiny House ein echtes Schmuckstück.


alpha-tiny-house-28
Hier lässt es sich leben! / Foto: New Frontier Tiny Homes

Hoher Komfort auf kleinster Fläche – und das sogar mobil!

22 Quadratmeter Luxus bietet dieses Häuschen von New Frontier Tiny Homes seinen Inhabern, es wurde auf einen zweiachsigen Trailer montiert und lässt sich so nach Belieben von Ort zu Ort fahren. Das mondäne Domizil sieht schon von außen richtig gut aus: Die Zedernholzverkleidung ist im japanischen Stil geflämmt, das erhöht ganz nebenbei die Haltbarkeit. Der original große Jacuzzi bildet die ideale Ergänzung zur Dusche und an dem Esstisch können gern auch mal einige Gäste Platz nehmen. Die dem Panoramafenster gegenüberliegende Wand verwandelt sich bei Bedarf in einen kleinen Balkon.

alpha-tiny-house-23
Mal eben den Esstisch rausholen … / Foto: New Frontier Tiny Homes

King-Size-Bett im oberen Stock über Leiter erreichbar

Über ein paar Stufen gelangt man von dem recht großräumigen Wohn- und Speisezimmer in die Küche, wo es jede Menge verdeckten Stauraum gibt. Im Boden des Wohnraumes versteckt sich der besagte Esstisch mit seinen zwei Bänken. Auf einer ausziehbaren Eichenholzleiter gelangt der Hausbewohner in sein gemütliches Loftzimmer mit dem komfortablen King-Size-Bett. Eine richtige Treppe existiert zwischen den beiden Stockwerken leider nicht, wer hier wohnt, muss also fit genug sein zum Klettern. Doch besonders mühsam gestaltet sich das Leben in diesem Tiny House trotzdem nicht, denn es ist sowohl mit einer kleinen Spülmaschine als auch mit Waschmaschine und Trockner ausgerüstet. Richtig schick sehen die Edelstahlapplikationen in der Küche aus, sie stehen in stilvollem Kontrast zu der rustikalen Verkleidung aus dem Holz einer alten Scheune.


alpha-tiny-house-42
Nur die Aussicht muss du dir noch selbst suchen! / Foto: New Frontier Tiny Homes

Energieautarke Ausstattung auf Wunsch möglich

Und das Beste kommt zum Schluss: Das Häuschen auf Rädern verfügt über eine Komposttoilette und kann auf Wunsch auch energieautark ausgestattet werden. Das Standardmodell benötigt allerdings noch einen Netzanschluss, um die genannten elektrischen Geräte sowie das Klimatisierung- und Heizungssystem in Gang zu setzen. Das Brauchwasser wird mit einem Propangas-Durchlauferhitzter erwärmt. Der Startpreis liegt bei 79.000 Dollar – ein durchaus erschwinglicher Preis für die Erfüllung eines Lebenstraums. Natürlich geht es je nach Ausstattung auch deutlich teurer! Bleibt nur noch die Frage: Wo soll – und darf! – ich mein Häuschen parken?

Quelle: newfrontiertinyhomes.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.