Autonomes Fahren ist eines der großen Themen, wenn es um die Zukunft der Mobilität geht. Mehrere Unternehmen arbeiten daran, komplett autonome Autos zu entwerfen, darunter auch Tesla. Der nächste große Schritt soll aber aus China kommen: Der Internetkonzern Baidu, der unter anderem eine in China recht bekannte Suchmaschine betreibt, will bereits in einigen Jahren nahezu autonom fahrende Autos in sehr großer Zahl auf den Markt bringen. Die Flotte soll das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit dem chinesischen Automobilkonzern BAIC sein.


Bild: Baidu

Baidu möchte 2021 Level 4 erreichen

BAIC wird die Produktion der Autos selber übernehmen, während Baidu die Technologie fürs autonome Fahren beisteuert. Das Internetunternehmen betreibt bereits seit längerem die Technologie-Plattform Apollo für autonome Technologien. An dieser sind 50 Partner beteiligt, darunter etwa Bosch, Continental, Microsoft, Intel, Nvidia, Tomtom und die chinesischen Unternehmen Chery Auto, Great Wall Motors und Changan Automobile.

Baidu möchte die Software für die Fahrzeuge offen entwickeln, so Baidu-Chef Robin Li. Diese wird dann jedem kostenlos zur Verfügung stehen. Grundlage soll das Betriebssystem DuerOS sein, das für Autos angepasst werden soll. Mit der Software wird Baidu sich um die Bereiche Internetsicherheit, Bilderkennung und autonomes Fahren kümmern. 2019 sollen die ersten Wagen auf den Markt kommen, die im autonomen Fahren Level 3 erreichen. Diese Fahrzeuge können in bestimmten Situationen alleine fahren, haben aber weiterhin ein Lenkrad und müssen generell vom Fahrer gelenkt werden. Level 4 soll 2021 erreicht werden – das Auto fährt dann die meiste Zeit alleine, aber der Fahrer kann jederzeit übernehmen. Darüber, wann Level 5 erreicht werden kann, macht Baidu keine Angaben. Auf diesem Level fahren Autos komplett autonom, ohne dass ein menschlicher Fahrer eingreifen kann.


via TechCrunch

"

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.