Den inneren Schweinehund zu überwinden und regelmäßig Sport zu treiben fällt vielen Menschen sehr schwer. Dabei fehlt in der Regel die Motivation, um nun trotz schlechtem Wetter in die Laufschuhe zu schlüpfen oder den Weg in das Fitnessstudio in Kauf zu nehmen. Der Hersteller der Fitnessarmbänder Garmin möchte genau für diese Extra-Motivation sorgen und veröffentlichte nun weltweit die Kampagne #BeatYesterday mitsamt einem eigenen Online-Magazin, das Fitness- und Sportinteressierte antreiben soll.


In den Bereichen Lifestyle, Health, Running, Fit & Active sowie Bike könnt ihr auf der Seite beatyesterday.org von Garmin zahlreiche redaktionelle Inhalte einsehen. Neben den aktuellen Trends aus der Welt der Fitness gibt es hierbei ebenfalls diverse Interviews mit Experten sowie Tipps und Ratschläge für eine gesunde Ernährung und virale Videos.


Pure Motivation durch die #BeatYesterday-Community

In den sozialen Netzwerken Instagram, Facebook und Twitter ist bereits festzustellen, dass sich viele Sportler an der Aktion von Garmin beteiligen und eigene Inhalte, wie zum Beispiel Bilder, mit dem Hashtag #BeatYesterday teilen. Diese Erfolge, die die Fotos vermitteln, könnten demnach auch bei euch für Motivation sorgen, damit ihr eure individuellen Ziele erreichen könnt. In einer großen Community ist dies bekanntlich auch viel einfacher.

Die Rocketbeans bei Garmin
Die Rocketbeans bei Garmin

Was hat das Garmin-Magazin noch alles zu bieten?

Abseits der Tipps, Tricks und Interviews gibt es natürlich auch einige Ratschläge zum richtigen Einsatz der Hardware von Garmin bei dem eigenen Training. Dies betrifft die Produkte aus den Bereichen der Fitnessarmbänder und Fitnessuhren, die über diverse smarte Features verfügen, über die ihr euch direkt auf der Seite von Garmin informieren könnt. Außerdem erwarten euch hier noch kostenlose Gewinnspiele und spannende Events, an denen ihr euch beteiligen könnt.

Dieser Beitrag wurde von Garmin gesponsert.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.