Beijing Marathon im Wolkenkratzer – Smog in China´s Städten zwingt Marathon-Veranstalter zum Umdenken

Vertical Running – Beijing Marathon im Wolkenkratzer

Eigentlich sollte ein Marathon in einer Stadt wie Beijing in der freien Natur stattfinden. Eine tolle Stadt mit atemberaubenden Skylines, viele Zuschauer auf den Straßen, doch die Luftverschmutzung in China´s Großstädten zwingt die Veranstalter des Marathons ungewöhnliche Wege zu gehen. Die verschmutze Luft kann man den Marathon-Teilnehmern, die aus aller Welt kommen, unter keinen Umständen zumuten. Daher findet der Beijing Marathon nun nicht draußen sondern in einem Wolkenkratzer, im World Trade Center Tower 3, statt und knüpft an den Trend des „Vertical Runnings“ an.

Zu hohe Luftverschmutzung für Sportler

Während des olympischen Spielen in Beijing hatte der ein oder andere Sportler große Probleme mit der enormen Luftverschmutzung in der Stadt. Leistungen vieler Top-Sportler fielen doch die Veranstalter mussten die Spiele durchziehen, da die Event sehr teuer und geplant war. Auch der diesjährige Marathon ist geplant, doch haben sich die Veranstalter vorweg dazu entschieden, eines der größten Sportereignisse des Landes in die Innenräume des World Trade Centers zu verlagern um die Sportler vor der giftigen Luft draußen in der Stadt zu bewahren.

Der Vertical World Curcuit – Marathon-Serie in Wolkenkratzern

Bevor es durch die hohe Luftverschmutzung zu schlechter Kritik kommt haben die Veranstalter des Beijing Marathons für dieses Jahr umgedacht. Der sogenannte Vertical World Curcuit Verband eignet sich ideal für die Zustände in Beijing. Der weltweite Marathon „Wander-Zirkus“ hat sich darauf spezialisiert Marathons in Wolkenkratzern überall auf der Welt zu organisieren. Die Läufer laufen bei diesem ungewöhnlichen Marathon nicht horizontal über Straßen und Gelände sondern vertikal Treppen hoch. Am Ende jeder Etappe warten atemberaubende Ausblicke auf die Großstädte der Welt. Beijing allein bietet für vertikale Wolkenkratzer-Läufe viel Platz und idealerweise, sehr hohe Gebäude. Insgesamt sollen über 100.000 Läufer beim Vertical World Curcuit 2013, der von Februar 2013 bis zum Januar 2014 in mehreren Städten, darunter auch Beijing und New York stattfinden, teilnehmen. Am Ende der Saison, der letzten Station Saõ Paolo in Brasilien wird dann der Sieger der Marathon-Serie gekürt. Gut, dass die Sportler in der Station Bejing nur gefilterte Luft einatmen müssen.

Weitere Interessante Sport-Trends

Vertical World Curcuit als Video

Photo: Vertical World Circuit