Das ist eine Bergsport Revolution:


„Bergauf uneingeschränkt bergsteigen – mit freien Händen und allen Sinnen, anschließend je nach Gelände stehend oder knieend ins Tal rauschen!“ – sagt Downhill Sports.

Das erste Fahrrad zum Mitnehmen ist ein Cross Mountain Bike in der praktischen Form eines Rucksacks. Das Bike trägt den Namen Bergmönch und ist ein Meilenstein in Sachen Innovation und Einzigartigkeit. Im Gebirge benutzt man das Fahrrad als praktischen Rucksack und wenn es runtergeht als cooles Cross MountainBike. Erhältlich ist das Bike bisher in der Schwarz Orange Farbkombination um die Unverkennbare Erscheinung zu bewahren. Der Entwickler Thomas Kaiser  ist definitiv ein Freund der Berge, Hügel und Täler, also jemand der sich in der Materie bestens auskennt. fahrrad-im-rucksack


 rucksackfahhrad

Das Fahrrad im Rucksack: Immer eine Nasenlänge voraus.

Weiter zum Kontakt des Erfinder: Wer Interesse an dem Mini Cross Bike im Rucksack hat einfach http://www.bergmoench.com/ klicken.

TrendsderZukunft wünscht einen Guten Aufstieg zum Gipfel und eine actiongeladene Abfahrt.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

8 Kommentare

  1. […] Erstes Fahhrad im Rucksack – Der Bergmoench […]

  2. […] Erstes Fahrrad im Rucksack – Top Trend […]

  3. Michi

    22. Juli 2009 at 11:17

    Es gibt auch einen Wanderrucksack mit einem integriertem Solarfeld.
    Auch eine tolle Erfindung. Vielleicht ist das auch mal einen Artikel wert.

  4. […] Bergsport Revolution – Bergmönch […]

  5. […] beläuft sich auf nahe 2000€. Lohnen tut es sich auf den ersten Blick, wie bei dem Bergmönch (Profi Bike für Bergsteiger) und dem Kata Profi Fotografen Rucksack, allemal Der Hersteller […]

  6. E-Bikes: 6 Elektrofahrräder & Pedelecs mit denen Fahrradfahren wieder Spaß macht

    30. März 2011 at 14:46

    […] hat. Wenn man sein Fahrrad z.B. tragen muss um es z.B. im Keller zu verstauen, ist das Rucksack-Fahrrad “Bergmönch” vermutlich praktischer als ein Fahrrad mit Motor als zusätzliches […]

  7. […] Bergmönch – Das Rucksack Mountainbike für Bergsteiger […]

  8. kurt tatzl

    15. April 2012 at 21:03

    gute idee wenn es „leistbar“ ist und mich aushällt (ich bin 2 meter groß mit 115kg).
    erbitter mir infos darüber

    mfg kurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.