Bionic Bra - BH der Zukunft
Bionic Bra – BH der Zukunft

An der Universität of Wollongong in Australien arbeiten Wissenschaftler derzeit an einem neuartigen Büstenhalter, der die Unterwäsche-Industrie in Zukunft nachhaltig verändern könnte. Der BH der Zukunft besteht dabei aus neuartigen Materialien die mindestens den gleichen Tragekomfort wie übliche Büstenhalter bieten, aber mit einigen revolutionären Funktionen überzeugen. Der Büstenhalter der Zukunft soll sich nämlich dem weiblichen Körper je nach Situation automatisch anpassen und somit ungewünschte Druckstellen, verrutschen bei Sport, vor allem wenn man sich in unterschiedlichen Situationen befindet, unterbinden. Forscher haben herausgefunden, dass 85% aller Frauen die einen BH tragen, dieser sie nicht richtig unterstütze, vor allem wenn es um sich verändernde Situationen im Alltag geht. Mit dem Bionic Bra der University of Wollongong soll sich dies ändern. Mehr zum neuen Büstenhalter der Zukunft lest und seht ihr hier in diesem Artikel bei uns auf Trends der Zukunft.


Bionic Bra aus Australien

Unter der Leitung von Professor Julie Steele, Professor Gordon Wallace and Dr Sheridan Gho arbeitet ein Forscherteam in Australien an der Zukunft der Mode-Industrie. Dabei geht es im Konkreten um Büstenhalter. Unter dem Projektnamen „Bionic Bra“ gehen die Forscher das Problem an, dass sich Büstenhalter dem Körper in den unterschiedlichsten Alltagssituationen nicht selbstständig anpassen können. Wenn Frauen auf dem Sofa liegen und Fernseh schauen, ist das eine ganz andere Situation, als wenn man noch eben schnell den Anschlusszug erreichen will und mit Aktentasche durch den Bahnhof läuft. Die jetzigen Büstenhalter sind nicht dafür designed sich diesen Situationen anzupassen und das führt dazu, dass diese den weiblichen Körper nur selten richtig unterstützen. Mit dem Bionic Bra sind die Forscher auf dem besten Weg genau dieses Problem zu lösen und einen BH zu gestalten, der selbstständig erkennt wie er wann getragen werden möchte.

Intelligente Materialien passen sich an

Die Idee zum Bionic Bra ist schon über 15 Jahre alt, doch erst jetzt sind die Wissenschaftler auf Materialien gestossen, die wie gewöhnliche, bequem zu tragen, zusätzlich aber noch intelligente Features mitbringen, die genau diese Vorstellung des innovativen Büstenhalters ermöglichen. Die neuen Materialen sind atmungsaktiv, weich, waschbar und bequem tragbar, können aber zur selben Zeit als Sensoren wie auch als Aktuatoren verwendet werden. Das Material erkennt dadurch selbstständig wann zu viel oder zu wenig Druck ausgeübt wird und passt den Büstenhalter automatisch an. Wie eine intelligente Haut, die zu jeder Zeit weiß, wie sie den weiblichen Körper am besten unterstützt. Bis der Büstenhalter der Zukunft allerdings auf den Markt kommt werden noch ein paar Jahre vergehen, denn es gibt noch einige Herausforderungen, die die Macher des Bionic Bra meistern müssen. Er ist aber in Entwicklung und die leitenden Forscher seien sich einig: Die Idee zum Bionic BH habe beste Chancen den Markt nachhaltig zu verändern.


heine2

Bionic Bra aus Australien im Video

Quelle: University of Wollongong

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.