Der bayrische Autohersteller BMW möchte das Problem des mangelhaften Ausbaus von Ladestationen für Elektroautos lösen und plant hierzu ein flächendeckendes Netz an LED-Straßenlaternen zu errichten. An diesen Laternen können Fahrer von Elektroautos ihre PKWs mit Energie aufladen.


BMW Laterne
BMW Laterne (Foto: BMW)

Einen Prototypen dieser besonders effizienten Straßenbeleuchtung enthüllte BMW nun auf der Konferenz Eurocities in der bayrischen Landeshauptstadt München. Die LED-Leuchte erfüllt nicht nur die Funktion einer klassischen Laterne, sondern lädt zudem umweltfreundliche Elektroautos auf. Laut BMW wurden bereits die ersten Prototypen dieser LED-Leuchte in Betrieb genommen.

Die Abrechnung bei der Verwendung dieser Laternen erfolgt über das ChargeNow Netzwerk von BMW i. In Zusammenarbeit mit der Stadt München kooperiert BMW bereits intensiv und plant kurzfristig den Bau eines engen Netzes dieser modernen LED-Laternen, die besonders für Fahrer von Elektroautos interessant sind. Ein entsprechendes Pilotprojekt soll bereits im kommenden Jahr starten, so BMW. Geplant ist des Weiteren der Austausch der Komponenten normaler Straßenlaternen, damit diese einen ähnlichen Zweck wie die LED-Straßenlaternen erfüllen.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.