Der Hersteller booq präsentiert mit dem Taipan shock einen neuen Rucksack, der als ein echtes Platzwunder beschrieben werden kann. Zum Preis von 95 Euro UVP stellt das kalifornische Unternehmen ein passendes Modell für den Alltag in der Uni oder auch im Job zur Verfügung, das sich wirklich sehen lassen kann. Weitere Besonderheiten sowie unsere Eindrücke zum booq Taipan shock Rucksack könnt ihr in unserem Test nachlesen.


booq Taipan shock

Der neueste booq Taipan shock Rucksack punktet wie für den Hersteller üblich mit einer sehr hochwertigen Verarbeitung und Stabilität, sodass der Transport eines MacBooks oder Notebooks überhaupt kein Problem darstellt. Das äußere Material besteht aus speziellem Polyester, das sowohl sehr robust als auch wasserfest ist. Ohne Inhalt bringt der Rucksack von booq fast ein Kilo auf die Waage und bietet ausreichend Platz für ein 13- oder 15-Zoll großes Apple MacBook sowie für ein maximal 16,4-Zoll großes Laptop. Gleiches gilt selbstverständlich für ein iPad sowie für Tablet-Computer anderer Hersteller, die sehr einfach mit dem booq Taipan shock zu transportieren sind. Entsprechende Fächer für diese technischen Geräte stehen in diesem Rucksack zur Verfügung.


Reichlich Platz für eine Kamera, Unterlagen und Zubehör

Neben einem Laptop oder Tablet-Computer kann natürlich auch ein Schreibblock sowie eine Kamera im booq Taipan shock Rucksack verstaut werden. Diverse kleine und mittelgroße Innenfächer sorgen dafür, dass diese Dinge stets griffbereit sind. Sehr positiv hat uns die Vielfalt dieser Fächer im Test vom Rucksack gefallen, die des Weiteren an den beiden Seiten vom booq Taipan shock Platz für viele unterschiedliche Sachen dienen, wie zum Beispiel Smartphones, den Geldbeutel oder auch für eine Trinkflasche oder einen kleinen Regenschirm, der zusammengesteckt werden kann.

booq Taipan shock Seite

Hoher Tragekomfort aufgrund gepolsterter Schultergurte

booq hat nicht nur ein Platzwunder geschaffen, sondern auch einen besonders großen Wert auf einen angenehmen Komfort beim Tragen des Rucksacks gelegt. So setzt der Hersteller aus sehr gut gepolsterte Schultergurte sowie auf einen Brustgurt, der einfach zu verstellen ist. Somit wird der Rücken optimal entlastet, was gerade beim langfristigen Tragen eines Rucksacks sehr wichtig ist. Die Sicherheit spielte bei der Gestaltung vom booq Taipan shock aber ebenfalls eine relevante Rolle. So vernäht booq reflektierende Logos an den Gurten sowie auf der Außenseite vom Taipan shock, was zur Sichtbarkeit im Dunkeln beiträgt.

booq Taipan Rueckseite

Fazit zum Test vom booq Taipan shock

Mit dem booq Taipan shock ist der Firma aus Kalifornien wieder einmal ein sehr guter Rucksack gelungen, der rein optisch sehr elegant und wirkt und aufgrund der vielen Taschen und Möglichkeiten zum Verstauen einen stets praktischen Begleiter darstellt. Zum Preis von nur 95 Euro UVP findet ihr diesen Rucksack zum Kauf bei Amazon oder direkt zur Vorbestellung beim Hersteller.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.