Home » Gesundheit » Brustkrebs früh erkennen – dieses Video rettet Leben!

Brustkrebs früh erkennen – dieses Video rettet Leben!

Die Initiative Pink Ribbon Deutschland hat ein Video ins Netz gesetzt, das Leben retten kann: Es zeigt sehr genau, wie Frauen erste Anzeichen von Krebs an ihren Brüsten erkennen können. Dabei geht es nicht allein ums Abtasten, auch visuelle Eindrücke zählen.

brustkrebs-erkennenMinimale Veränderungen an der Brust erkennen lernen

Krebs macht sich oft zu Anfang durch nur minimale Veränderungen bemerkbar, darum ist es um so wichtiger, mit dem eigenen Körper gut vertraut zu sein. Bei Brustkrebs steigen die Heilungschancen sogar auf über 90 Prozent, wenn der Tumor früh erkannt wird. Also gilt es, die Brüste regelmäßig genau zu untersuchen und sich dabei selbst für Veränderungen aller Art zu sensibilisieren. Im ersten Schritt ist eine visuelle Untersuchung im Spiegel angeraten, dabei geht es darum, die Brustform zu überprüfen und auch die Bewegung der Brüste zu beobachten. Die Brustwarzen gehören ebenfalls unter die Lupe: Ziehen sie sich beispielsweise ein, sollte der Gynäkologe einmal genauer nachsehen.

Wann ist die beste Zeit für eine Brustuntersuchung?

Im Laufe des monatlichen Zyklus`verändert sich das Brustgewebe, für einen exakten Vergleich sollte also immer derselbe zeitliche Rahmen innerhalb des Zyklus`eingehalten werden. Im Video erfahren wir, wann die Untersuchung genau stattfinden sollte, damit keine irritierenden, hormonbedingten Gewebeverhärtungen das Ergebnis verzerren. Und nicht vergessen: Auch die Lymphdrüsen unter den Achseln geben Auskunft über eventuell bestehende unentdeckte Krankheiten. Wenn sie dauerhaft geschwollen sind, ist ein Arztbesuch anzuraten. Macht euch aber nicht deswegen verrückt, denn jedes körperliche Problem kann auch ganz andere Ursachen haben als ausgerechnet Krebs!

Das Video von Pink Ribbon: Check it before it`s removed

Zum Schluss ein wichtiger Aufruf an alle Frauen: Lernt euren Körper besser kennen, beobachtet eure Brüste sehr genau und habt keine Scheu, im Zweifelsfall einen Facharzt aufzusuchen. Lieber einmal einen Fehlarm auslösen, als einen Tumor zu übersehen!

Quelle: checkitbeforeitsremoved.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Diese Stellenanzeigen könnten dich interessieren


Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>