Home » Technik » ByBorre: Dieser Anzug hat einen eingebauten Luftfilter

ByBorre: Dieser Anzug hat einen eingebauten Luftfilter

Es gibt kaum eine ernstzunehmende Tech-Firma, die nicht im Bereich Wearables experimentiert. Die Thematik geht weit über Smartwatches hinaus. Unter anderem wird auch zunehmend mit Technik gearbeitet, die in Stoff eingenäht werden kann. Ein gutes Beispiel ist der Smart Suit von dem niederländischen Unternehmen ByBorre, der mit einem Filter bessere Atemluft schafft.

ByBorre

ByBorre: Innovation in Kleidung

Wer schon einmal in einer Stadt wie Peking oder Hongkong war, der weiß, wie belastend Smog sein kann. Besonders bei Langzeitaufenthalten ist ein deutliches Nachlassen der körperlichen Leistungsfähigkeit spürbar. Nun stelle man sich vor, wie es für Menschen sein muss, die dort leben. Genau diesen Menschen möchte ByBorre helfen. Der von dem Unternehmen entwickelte Smart Suit ist zwar nicht sonderlich kleidsam, dafür aber enthält er nicht nur einen Detektor, der die Luft auf Smog untersucht, sondern auch einen Cold-Plasma-Filter, der für sauberere Atemluft sorgt. Cold Plasma ist eine patentierte Technologie, bei der Sauerstoff und Wasser zu freien Radikalen gespaltet wird. Die Radikale reagieren mit Luftverunreinigungen wie Viren, Bakterien und andere Molekülen und sorgen so für sauberere Luft.

ByBorre

Das Ziel von ByBorre ist dabei (noch) nicht, es mit der Klimaproblematik aufzunehmen, sondern Produkt für Produkt für Innovationen zu sorgen. Ohne dabei die Ästhetik aus den Augen zu verlieren. “As a designer, you’re always thinking about what you’re going to use, what it means, how it’s going to impact the environment, but the aesthetics are always the most important. All of our clothing currently has one function, and we give it body through marketing and materials. When you think of buying a jacket from J.Crew versus Hermes, the functions are the exact same thing. We want to create a platform that the moment you give it more functions, only then do the aesthetics become less important”, so Borre Akkersdijk, der Inhaber der Firma.

Bohrer sieht eine Zukunft voraus, in der Kleidung Türen öffnet, medizinische Diagnostik durchführt und Kontrolle über das Budget des Trägers behält.

Der BB-Suit im Video


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Diese Stellenanzeigen könnten dich interessieren


Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>