Carvi Fahrassistenzsystem
Carvi – Das Fahrassistenzsystem für alle Modelle.

Die meisten Autos die in den vergangenen 5 Jahren und die, die in den nächsten Jahrzehnten neu auf den Markt kommen werden,stecken voller High-Tech und cleveren Assistenzsystemen. Doch was ist mit älteren oder günstigeren Modellen? In diesen gibt es meist keine Fahrerassistenzsystem welche vor Staus, vor zu hoher Geschwindigkeit oder vor einem links überholenden Auto warnen – bis heute. Mit CarVi soll nämlich ein intelligentes Fahrassistenzsystem auf den Markt kommen, welches man einfach an die Windschutzscheibe klemmt und schon verwandelt sich jedes beliebige Autos in ein intelligentes Smart-Car. Wer sich für das neue Plug and Play Fahrassistenzsystem Carvi interessiert, sollte sich diesen Artikel bei uns auf Trends der Zukunft einmal näher anschauen.


Carvi: Intelligentes Fahrerassistenzsystem

Die neusten Modelle von Mercedes, BMW, Mazda, Tesla und Co. haben schon heute hoch-intelligente und smarte Systeme zur Überwachung des Strassenverkehrs an Bord. Die meisten grossen Hersteller arbeiten zudem schon länger an selbstfahrenden Systemen um diese in Zukunft in neue Modelle zu integrieren. Und die smarten Assistenzsysteme zahlen sich aus, denn durch Warnungen des Fahrers vor zum Beispiel heranrasenden Autofahrern von hinten, werden Unfälle klar vermieden. Für alle die ein älters Model fahren aber dennoch nicht auf ein smartes intelligentes Fahrerassistenzsystem verzichten wollen, für die könnte ein System wie Carvi von Interesse sein, denn es ist Plug and Play und kann in jedem beliebigen Auto eingesetzt werden.

Carvi funktioniert mit jedem Auto
Carvi funktioniert mit jedem Auto.

Funktionen des neuen Plug-and-Play Systems

Die Carvibox misst ca. 10 x wird 3,5mm derzeit auf der Crowdfunding Plattform Indigogo vorgestellt und ist derzeit mit einer gesammelten Summe von 50.000 Dollar gut dabei. Das neuen Plug-and-Play Assistenzsystem funktioniert in Verbindung mit dem Smartphone. Dieses wird dazu genutzt um Carvi zu kalibrieren und als zusätzliches Display um während der Fahrt dem Fahrer die nötigen visuellen Informationen zum Verkehr um ihn herum bereit zu stellen. Soweit ich das von der Crowdfunding Kampagne herauslesen kann hat Carvi leider kein Headmounted Display an Bord um Informationen zum Strassenverkehr direkt auf die Windschutzscheibe zu projizieren. Dies wäre natürlich um längen eleganter aber auch teurer als das Verbinden mit dem Smartphone. An Bord der Box befindet sich jedenfalls eine 720p Kamera, ein Mikrofon zur Spracheingabe, Lautsprecher und Wifi. Carvi nutzt die Kamera um den Verkehr vor einem, wie auch seinen eigenen Fahrstil zu analysieren. Dies vermeidet Unfälle und ist praktisch, wenn zum Beispiel Eltern sehen möchten wie sich ihre Kinder hinter dem Steuer verhalten. Zwar kommt Carvi natürlich um Längen nicht an Fahrassistenzsysteme von Mercedes und BMW heran, für den Preis $274 auf Indigogo ist das aber ok und als eine Alternative interessant. Auslieferungsdatum ist um August 2015.


Das Video zum CarVi Fahrassistenzsystem

Quelle: Indigogo

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.