Die Ingenieure von Tesla fügen nach und nach immer mehr Fähigkeiten zum autonomen Fahren zu den Tesla-Modellen hinzu. Ein chinesisches Unternehmen hat Elon Musks Firma nun sozusagen aus dem Stand überholt: Die Firma LeEco stellte ein Elektroauto mit dem Namen LeSEE vor, das nur mit Sprachkommandos gesteuert fahren kann.


LeSEE

Der LeSEE wurde gestern in China vorgestellt und fuhr, geleitet nur von wenigen in ein Smartphone gesprochenen Sprachkommandos, selbstständig aus einem Frachtcontainer auf die Bühne. Bedenkt man, dass LeEco sich bisher nur mit Smartphones einen Namen gemacht hat, dann ist das eine beachtliche Leistung. Das Unternehmen unterstrich seine Bemühungen im Automobilsektor kürzlich durch die Ankündigung einer Kooperation mit Aston Martin und Faraday Future, einem direkten Tesla-Konkurrenten.


Chinesische Elektroautos auf dem Vormarsch

Die Front des Wagens wird von einem LED-Ring geziert, der an unterschiedlichen Punkten beleuchtet werden kann und so als Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer, Blinker etc. fungiert. Das Innere des Wagens wird von LCD-Bildschirmen dominiert. Bisher handelt es sich offenbar nur um ein Konzeptauto, aber es steht zu erwarten, dass LeEco an einer Serienproduktion interessiert ist.

Momentan sind Toyota, Volkswagen und GM die drei größten Automobilhersteller weltweit. Gemeinsam verkaufen sie jedes Jahr 30 Millionen Autos. Allerdings gehen deren Zahlen zurück, und die chinesische Regierung subventioniert die Bemühungen lokaler Unternehmen im Bereich Elektro-Autos. Neben den Subventionen werden chinesische Unternehmen auch durch Gesetze vor der ausländischen Konkurrenz geschützt.

Dies führte zu einem Boom auf dem chinesischen Markt für Elektroautos, der im Entstehen von Startups wie NextEV oder CH-Auto resultierte. Chinesische Elektroautos könnten in Zukunft den Automobilmarkt auf den Kopf stellen. China ist die größte Volkswirtschaft der Welt, das Potential ist enorm. Chinesische Unternehmen für Elektroautos haben in der Vergangenheit außerdem kontinuierlich Personal mit viel Know-How von Firmen wie BMW abgeworben.

Das richtige Debüt des LeSEE wird am 24. April auf der Beijing Auto Show stattfinden. Es steht zu erwarten, dass wir dann auch mehr über den Wagen erfahren.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.