chirpy-undercover-alarm


Ein leiser Wecker der lautlos und dennoch zuverlässig funktioniert? Wie soll dass denn gehen?! Der Chirp Undercover Alarm macht genau das, indem er einen sanft aus dem Schlaf rüttelt. Ein kleiner Clip wird dabei am Kopfkissen befestigt und fängt an lautlos zu vibrieren sobald man aufstehen muss. So wird man selber wach ohne seinen Partner oder andere Personen im Raum aufzuwecken. Perfekt für Frühaufsteher, Schichtarbeiter und Paare mit unterschiedlichen Arbeitszeiten.

Die Basisstation des Chirp Weckers dient zudem auch als Ladestation für den Clip und hat auch eine kleine Schale, in die man Kleinkram legen kann, den man gerne neben dem Bett haben möchte. Wer nicht auf die Aufwachmethode durch Vibration reagieren sollte, kann auch einen Backup Alarm im klassischen Sinne mit Geräuschen einrichten der auslöst, sollte man längere Zeit den lautlosen Alarm ignorieren.


lautloser-wecker

Eine sehr nette Idee finden wir. Leider gibt es noch keinen Preis dazu, doch auf der englischen Seite Quirky.com steht der Chirp Undercover Alarm schon in den upcoming products drinnen. Also nur noch eine Frage der Zeit, bis er auch käuflich erwerblich ist – hoffentlich dann auch bald bei uns in Europa.

Ebenso lautlos sind so genannte Lichtwecker die den Sonnenaufgang simulieren und einen somit aufwecken sollen. Allerdings bekommen dies natürlich alle Personen im Schlafzimmer mit.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Gregor

    9. Juli 2012 at 23:09

    Ich hoffe mal, das vibrieren steigt irgendwie an. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass alle Menschen bei der gleichen vibrationsstärke aufwachen.

    Wäre natürlich toll, wenn meine Frau neben mir von meinem Vibrationswecker aufwacht, während ich noch gemütlich weiterdöse.

    Muss das Ganze einmal testen, danke für den Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.