Home » Lifestyle » Coke-Drones – Coca Cola liefert Happiness from the Sky

Coke-Drones – Coca Cola liefert Happiness from the Sky

CokeDrones - Happiness from Sky

CokeDrones – Happiness from Sky

Die kommerzielle Nutzung von Drohnen, also unbemannten Fluggeräten, gewinnt immer mehr an Bedeutung. Nicht nur Amazon plant die Auslieferung von Paketen in Städten via Drohnen, auch Coca-Cola hat nun eine Kampagne mit dem Namen „Happiness from the Sky“ gestartet. Mit dieser macht Coca-Cola Menschen überall auf der Welt glücklich, indem sie diese mit Coca-Cola Drohnen überrascht. Dieses Mal traf es Bauarbeiter in Singapur. Menschen die ihre Familien so gut wie nie sehen und von der lokalen Community abgeschottet sind, wurden an einem gewöhnlichen Arbeitstag von den fliegenden Coca-Cola Lieferanten mit ganz besonderen Nachrichten überrascht. Wie die Kampagne „Happiness from the Sky“ von Coke aussieht, seht ihr hier in diesem Beitrag.

Arbeiter aus dem Ausland in Singapur

Im 35sten Stock eines sich gerade im Bau befindenden Gebäudes in Singapur arbeiten eine Menge Ausländer. Vor allem sie sind es, die helfen, die Gebäude, die Stadt aufzubauen. Meistens arbeiten die Arbeiter für einen Dumpinglohn, sehen ihre Familien so gut wie nie und sind lokal von dem alltäglichen Leben in Singapur abgeschottet. Schade eigentlich, denn die Arbeiter wirken gar nicht so als würden sie sich nicht integrieren wollen. Viel mehr lässt die Situation es einfach nicht zu und die Menschen in Singapur schätzen die Arbeit der Menschen die in ihr Land kommen um es aufzubauen. Um die Verbindung zwischen diesen zwei von einander getrennten Gruppen für wenigstens einen kleinen Moment herzustellen hat sich Coca Cola etwas ganz besonderes im Rahmen ihrer Kampagne „Happiness from the Sky“ ausgedacht.

Die Coke Dronen liefern „Happiness from the Sky“

Über 2000 Menschen in Singapur wurden von Coca Cola dazu bewegt, ihr persönliches Dankeschön auf ein großes Blatt Papier zu schreiben, es in die Kamera zu halten und sich ablichten zu lassen. Die Dankeschön Grüße der Stadtbewohner in Form von Polaroids wurden dann im Anschluss um eine Coca-Cola Dose gewickelt und in den 35sten Stock des oben genannten Hochhauses geflogen. Die Arbeiter staunten nicht schlecht, als sie die Coca-Cola Drohnen über ihren Köpfen sahen. Eine wirklich schöne Idee um ein sehr aggressives Getränk, aber was solls. Die Message ist klar. Das Video zeigt euch die neue „Happiness from the Sky“ Kampagne von Coke und die Dronen die die Coke-Dosen ausliefern.

Video: Cola-Drone liefert „Happinness from the Sky“ aus

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>