Die Herstellung verschiedener alltäglicher Produkte aus recycelten Materialien liegt im Trend. Als wohl bestes Praxisbeispiel dient das Altpapier, also Zeitungen, aus denen wieder neues Papier gefertigt werden kann. Die Junggründer der Startups Crispy Wallet und Slip Sleeve griffen diese Recycel-Idee auf und präsentierte von ein paar Wochen in der VOX-Show „Die Höhle der Löwen“ ihr Konzept des eigenen Unternehmens, das sich auf die Fertigung und den Vertrieb von handgemachten Hüllen für mobile elektronische Geräte fokussierte, die aus recyceltem Plastik bestehen.CrispyWallet


In der heutigen Ausgabe der „Höhle der Löwen“ besuchen die beiden Investoren Lencke Wischhusen und Frank Thelen die Gründer David Hagenkötter und Marvin Metzke von Crispy Wallet. Hier zeigen die jungen Unternehmer den Geldgebern, wie die Produkte von Slim Sleeve hergestellt werden und wie diese Handys, Tablet-Computer sowie Notebooks effektiv vor Wasser, Wein oder gar Bier schützen können.

Nachhaltige Materialien und ein perfekter Fit

Sämtliche Produkte von Crispy Wallet bzw. Slim Sleeve werden in Berlin gefertigt und bestehen aus einer einzigartigen Materialzusammensetzung, die auf der XTE-Technology basiert und einen optimierten Schutz für Feuchtigkeit und Stößen bietet. Materialien der XTE-Technology werden zudem exklusiv von Slim Sleeve nachhaltig per Hand hergestellt. Somit kann auch garantiert werden, dass sämtliche Hüllen und Taschen für die verschiedenen Geräte sehr gut passen und einen perfekten Schutz bieten.


Wenn Ihr an weiteren Informationen zum Startup interessiert seid, dann schaltet am besten heute Abend ab 20:15 Uhr den TV-Sender VOX ein. Hier läuft die Sendung „Die Höhle der Löwen“. In dieser heutigen Episode besuchen zwei Investoren die beiden jungen Gründer. Hier wird sich dann zeigen, wie gut das Konzept vom Crispy Wallet bei den „Löwen“ ankommen wird und ob womöglich Geld für eine Investition fließt.

Foto: crispywallet.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.