Das Hardcore-Rollenspiel Dark Souls ist in der Szene für seine schweren Bossgegner bekannt. Bis zu einer halben Stunde kann sich ein Kampf hinziehen. Der Youtuber bearzly hatte jedoch einen genialen und zudem auch ziemlich erfolgsversprechenden Einfall um die Steuerung bei dem Game zu Perfektionieren. Mit der Hilfe umgebauter Donkey Konga Bongos, besiegt bearzly gleich zwei Bossgegner und das Ganze auch noch trommelnd. Der Beweis-Clip sorgt bei Youtube aktuell für einen riesen Hype. Wir wollen euch das Spektakel daher nicht vorenthalten.


bongos

Trommelnd Gegner bezwingen

Mit Ornstein und Smough bezwingt der Spieler bearzly gleich zwei schwere Bosse im Spiel Dark Souls. Dabei fungieren die umgebauten Trommeln als Controller, die wohl einen Vorteil im Kampf gegen die Ungetüme bieten. Die Peripherie wurde erstmals 2004 unter anderem für den Nintendo GameCube Klassiker „Donkey Kong Jungle Beat“ verkauft. Obwohl Dark Souls in der Gamer-Szene als ziemlich anspruchsvoll gilt, hat bearzly nach einer weiteren Herausforderung gesucht und diese in seinem einzigartigen umbau auch gefunden. Den passenden Videoclip gibt es jetzt. Wie findet ihr die Idee?


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.