iPhone 6
Bild: iPhone 6 3D-Modelle via Binkies

Ab morgen startet Apple den Vorverkauf der neuen iPhone 6 Modelle. Bis die Geräte in den Handel kommen vergehen jedoch noch weitere Tage. Apple setzt beim iPhone 6 auf ein 4,7 Zoll großes Display, während das iPhone 6 in der Diagonale 5,5 Zoll misst. Potentielle Käufer stehen also vor der Qual der Wahl.


Die neuen iPhone 6 Geräte schon jetzt vergleichen

Um die beiden neuen Smartphones jetzt schon vergleichen zu können, hat das Team vom niederländischen Startup-Unternehmen Binkies entsprechende 3D-Modelle entwickelt. Zur Auswahl stehen dabei mehrere Optionen. Zum einen kann man das iPhone 6 mit dem iPhone 6 plus vergleichen, zum anderen besteht aber auch die Möglichkeit den Unterschied zwischen dem aktuellen iPhone 5s und den neuen iPhone-Generationen zu visualisieren. Die 3D-Modelle können um 360 Grad gedreht werden. Dank der Vergleichsmöglichkeit mit dem iPhone 5s und einer Visakarte werden die Größenrelationen noch deutlicher hervorgehoben. Der Käufer bekommt dabei schon jetzt ein Gefühl für die neuen Apple Produkte.

„Revolutionäre Technik geht Hand in Hand mit einem Produkt, das selbst einmal eine Revolution im Smartphonemarkt ausgelöst hat. Die Einführung des iPhone 6 ist die perfekte Gelegenheit, um unsere Vision von interaktivem 3D Content mit der Welt zu teilen.“, so der Binkies-Mitgründer Jeroen Dobbe.

Binkies möchte in Zukunft das Web mit 3D Content bereichern. Als erstes Zwischenziel wird das Online-Shopping-Erlebnis forciert. Die verschiedenen iPhone Modelle könnt ihr auf iphone6in3d.com vergleichen.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.