Star Wars Fans aufgepasst! Am 22.Mai 2015 startet die STAR WARS Identities Ausstellung im Abenteuermuseum „Odysseum“ in Köln. Wer auf eine neue Art und Weise in die Abenteuer von Luke und Anakin Skywalker eintauchen möchte, der sollte sich den Besuch ab Mai fest im Kalender eintragen. Mit Hilfe modernster Technik werden unter anderem eine beeindruckende Sammlung aus dem Archiv von Lucasfilm, sowie interaktive Abenteuer und lehrreiche Einblicke in die Wissenschaft zum Thema Identität geboten.


Star Wars Messe

Interaktive Ausstellung mit RFID Bändern

Als Besucher der abenteuerlichen Ausstellung kann man mit nur einer Frage seiner eigenen Identität auf die Schliche kommen. Welche Mächte formen dich? Um der Frage auf den Grund zu gehen und herauszufinden, wie die einzelnen Star Wars Charaktere letztlich zu ihrer Identität kamen, lohnt sich der Besuch der STAR WARS Identities Ausstellung. Man wird unter anderem mit einem RFID-Armband ausgestattet mit dem eine Reihe von Identitätsfragen geklärt werden können. Desweiteren können beispielsweise R2-D2, Han Solos Millennium Falken und Anakins lebensgroßen Podracer bestaunt werden. Insgesamt warten 200 originale Ausstellungsstücke darauf entdeckt zu werden.


Trailer zur Deutschlandtour

Die Exponate stammen direkt aus den legendären Lucasfilmen und wurden dem Archiv entliehen. Um die Sache gehörig abzurunden und den Besuch als einmaliges Erlebnis zu erfahren haben sich Experten aus den Bereichen Psychologie, Neuropsychologie, Biochemie und Genetik zusammengesetzt um auch entsprechend wissenschaftlich fundierte Hintergründe in das Geschehen mit einfließen lassen zu können.

In Vorbereitung auf den Besuch kann man sich bereits selbst einmal die Frage stellen, wer man wäre, wenn man in der Star Wars Welt leben würde? Die Ausstellung lässt der Kreativität der Besucher freien Lauf. Man kann sich dabei seien eigenen individuellen Star Wars Helden erschaffen und diesen auch am Ende der Ausstellung ansehen. Auf Wunsch wird einem der persönliche Charakter per E-Mail samt Charakterprofil auch nach Hause geschickt.

Tickets und Übernachtungsangebot

Die Tickets für die STAR WARS Identities Ausstellung in Köln können unter anderem bereits auf der Seite des Odysseum in Köln vorbestellt werden. Unter der Woche zahlen Erwachsene 21,95 Euro und Kinder/ Jugendliche (4-17 Jahre) 15,95 Euro. Ermäßigte (Schüler ab 18 Jahre, Studenten, Azubis bis 27 Jahre, Behinderte (80%) und KölnPass-Inhaber) zahlen 19,95 Euro. Am Wochenende zahlen Kinder/Jugendliche sowie Erwachsene 2 Euro mehr. Familientickets schlagen (2+2) kosten unter der Woche mit 17,50 Euro pro Person und am Wochenende 19,95 Euro pro Person. Wer nicht gerade in der Nähe wohnt und sich das Spektakel am Wochenende einmal anschauen möchte, der kann auf lukrative Angebote zurückgreifen, wie diese aktuell die Webseite travelcircus bietet. Hier kann man 1 bzw. 2 Übernachtungen im vier Sterne Leonardo Hotel in Köln buchen und bekommt dabei noch exklusive Tickets für die Start Wars Ausstellung oben drauf. Eine Nacht im Doppelzimmer inklusive reichhaltigem Frühstück, und der Nutzung des Fitnessstudios sowie einer Eintrittskarte kostet pro Person 56 Euro.

Einblick in die Ausstellung vom Montreal Science Centre

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.