Home » Gesundheit » Diabetes: Hightech-Pflaster übernimmt Echtzeitmessung des Blutzuckerspiegels ohne Einstiche

Diabetes: Hightech-Pflaster übernimmt Echtzeitmessung des Blutzuckerspiegels ohne Einstiche

Zusammen mit dem amerikanischen Unternehmen Dexcom, das für seine Diabetes-Management-Geräte bekannt ist, möchte Google ein neues Pflaster entwickeln, das in der Lage ist in regelmäßigen Abständen den Blutzuckerspiegel zu messen und in Echtzeit in der Cloud zu synchronisieren. Das Pflaster, das mit Mikroelektronik und Sensoren gespickt ist, soll die erkrankten Menschen spürbar entlasten. Regelmäßige Stiche in die Fingerkuppe um das Blut zu analysieren, würden dann wegfallen.

Parkinson Pflaster

Parkinson Pflaster

Neues Pflaster für Glukosemessungen in zwei bis drei Jahren auf dem Markt

Google möchte mit Dexcom ein alltagtaugliches Pflaster entwickeln, dass den Aufgabenbereich eines kontinuierlichen Glukose-Monitoring-Systems (CGM) übernimmt und regelmäßig den Blutzuckerspiegel bei Menschen misst, die an Diabetes erkrankt sind. Der Vorteil bei einem solchen Sensorsystem wäre, dass in regelmäßigen Zeitabständen Messungen durchgeführt werden, ohne dass es zu Einstichen in die Haut kommt. Zudem müsste man auch nicht mehr wie bisher, einen Sensor unter der Haut transplantieren. Das Pflaster kann regelmäßig ausgetauscht und weggeworfen werden. Das bisherige CGM-System ist für Messungen bei Diabetes Typ 1 und 2 konstruiert. Bislang wird ein Sensor unter die Haut geschoben um alle fünf Minuten Werte an einen Monitor zu senden. Insgesamt kommt das System so am Tag auf 288 Messwerte. Zusammen mit Google Life Sciences soll das System kleiner und auch günstiger gestaltet werden.

„Wir fühlen uns verpflichtet dazu, neue Technologien zu entwickeln, die dabei helfen, das Gesundheitswesen von reaktiv auf proaktiv zu verschieben“, so Andrew Conrad von Googles Life Sciences die nun der neuen Dachgesellschaft Alphabet untergeordnet sind. Das erste gemeinsame Produkt soll in zwei bis drei Jahren auf den Markt gebracht werden.

In der letzten Zeit haben wir bereits über interessante und vor allem auch wegweisende Technologien berichtet, die den Kampf gegen Diabetes angenehmer gestalten und den Alltag entlasten. So arbeiten Wissenschaftler bereits an einem intelligenten Insulin, das in der Lage ist sich selbst bei Bedarf im Körper zu aktivieren. Jicheng Yu von der University of North Carolina in Chapel Hill und seinen Kollegen arbeiten hingegen an einem Insulin-Pflaster, dass ebenfalls den Blutzucker misst und gleichzeitig die richtige Dosis Insulin injiziert. Mit GlucoSense kann man in naher Zukunft den Blutzuckerspiegel mittels Laser bestimmen lassen.

Quelle: Engadget

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>