Home » Technik » Die neuen Sennheiser Orpheus sind die teuersten Kopfhörer der Welt

Die neuen Sennheiser Orpheus sind die teuersten Kopfhörer der Welt

Sennheiser Orpheus

Vor knapp 25 Jahren brachte der deutsche Hersteller Sennheiser die erste Version der Orpheus Kopfhörer auf den Markt. Sennheiser wollte damals unter Beweis stellen, dass es sich hierbei um die beste Qualität sowie um ein modernes Design dreht. Zum Preis von rund 16.000 US-Dollar wurden die Sennheiser Orpheus Kopfhörer der ersten Generation verkauft. In den letzten zehn Jahren arbeiteten die Ingenieure der Firma an einem Nachfolger, den Sennheiser nun enthüllte. Laut Sennheiser dreht es sich hierbei um „den besten Kopfhörer der Welt“, der zu einem Preis von rund 50.000 Euro verkauft wird.

Ab dem kommenden Jahr soll der neue Sennheiser Orpheus Kopfhörer dann in Deutschland produziert werden und für das bestmögliche Sound-Erlebnis beim Hörer sorgen. Wie Sennheiser angibt, kommt bei diesem Modell ein modernes Verstärkerkonzept zum Einsatz, das in dieser Form weltweit einmalig ist und auf den Vorteilen von einem Röhrenverstärker sowie einen Transistorverstärker basiert. Der neue Kopfhörer aus der Orpheus-Reihe wird aus insgesamt 6.000 Einzelteilen zusammengebaut und verfügt unter anderem über goldbedampfte Keramik-Elektroden sowie über spezielle Membrane. Um einen einzigartigen Sound kreieren zu können, setzt der Hersteller für das Verstärkergehäuse außerdem auf italienischen Marmor zurück.

Sennheiser Orpheus Kopfhoerer

Der neue Sennheiser Orpheus bewegt sich preislich in einer eigenen Liga

Der Markt der Kopfhörer wird im Premium-Segment von den Herstellern Sennheiser, Bose und Co. bestimmt. Modelle wie der BeoPlay H7 Kopfhörer von Bang & Olufsen sind jedoch mit gut 450 US-Dollar noch immer massiv günstiger als die neue Option des deutschen Herstellers Sennheiser. Musiklieber, die sich also den Sennheiser Orpheus Kopfhörer besorgen möchten, müssen tief in die Tasche greifen, um eines der teuren Modelle erhalten zu können.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Ich finde solche Preise einfach nur krank! Ich meine, es gibt keine menschlichen Ohren, die diesen Exzess wert sind… weil sie den Qualitätsunterschied hören können. Und wenn – dann nur als Placebo-Effekt. Schei****, von dem Preis lebt meine mehrköpfige Familie mindestens ein Jahr lang (gut).

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*