Die robuste booq Nerve black Fahrradtasche im Test

Ob Geschäftsmann oder Fahrradkurier, die neue Messenger-Tasche Nerve black von booq passt sich dem Träger an und bietet ausreichend Platz für das MacBook und Co. Wir haben uns die neue Tasche aus dem Hause booq einmal genauer angeschaut und getestet. Mit der Kuriertasche Nerve sollen Fahrradfahrer in Zukunft stilvoll unterwegs sein.

Kernfeatures

Material und Design

Die neue booq Nerve black ist eine großformatige, robuste Messengertasche, die unter anderem mit einem innovativen Gurtsystem ausgestattet ist. Praktisch wie ein Rucksack und elegant wie eine Tasche, ist die querformatige Kuriertasche Nerve, black ein nützlicher Begleiter im Fahrrad-Alltag. Mit dem zeitlosen, geschmeidigen Design und dem widerstandsfähigen Tarpaulin-Außengewebe eignet sich die Tasche für Fahrten in das Büro, genauso wie für Wochendausflüge und längere Fahrradtouren. Auch eine Trolley-Halterung ist mit an Bord. Vom Look her erinnert die Nerve black an die Lässigkeit der individuellen Fahrradkuriertaschen. Das als Außenhaut zum Einsatz kommende Tarpaulin ist wasserabweisend und belastbar, so dass das wertvolle Innere stets geschützt ist und auch Regenschauer überstanden werden können.

 

Die Tasche lässt sich bequem quer über den Rücken tragen. Ein Schulterpolster und die breit anliegenden autogurtartigen Schulterriemen sorgen für einen hohen und sicheren Tragekomfort. Dank der ausgeklügelten Schnappverstellung, kann der Gurt per Knopfdruck verlängert werden. Das ermöglicht eine einfache Bewegung der Tasche vor den Bauch, um schnell nach dem Inhalt schauen zu können. Die Tasche muss dabei nicht komplett abgenommen werden. Am Schultergurt ist dafür eine magnetische Schnalle angebracht.

Innenraum und Fassungsvermögen

In der Nerve, black findet ein bis zu 15 Zoll großes Notebook ein Plätzchen. Zudem können Akten, Dokumente und Zubehör in den nützlichen und durchdacht angelegten Innentaschen untergebracht werden. Die Innenausstattung ist ziemlich detailliert, so dass die Suche nach kleineren Accessoires nicht unnötig lange ausfallen muss.

booq Nerve im Video

Fazit

Mit dem außergewöhnlichen Design und dem hochwertigen Ballistic Nylon als Außenhaut überzeugt die Nerve, black von booq nicht nur beim Business-Meeting, sondern auch beim nächsten Café-Besuch. Zudem punktet die aus festem Tarpaulin bestehende Frontklappe. Tarpaulin wird im Übrigen aufgrund seiner Wetterfestigkeit auch in der Seefahrt und bei Outdoor-Ausrüstungen eingesetzt. Der großzügige Gurt sorgt für eine große Auflagefläche, so dass auch längere Trageeinheiten komfortabel ablaufen. Die neue booq Nerve black gefällt sehr und kann weiterempfohlen werden. Wie bei allen booq-Produkten, verfügt auch die Nerve, black über eine Terralinq-Nummer, die bei einem Verlustfall zum Wiederauffinden sorgen kann.

Preis und Verfügbarkeit

Die Nerve, black ist im booq Onlineshop für 195 Euro inklusive MwSt. verfügbar. Passend zur Frühjahrssaison gewährt booq aktuell einen Rabatt von 10 % auf Messenger Bags. Auch bei Amazon werdet ihr fündig.