Bald ist es wieder soweit, Menschen schnitzen verrückte Grimassen in übergroßes Gemüse und Kinder betteln als Monster verkleidet um Süßigkeiten. Zwar ist Halloween in Deutschland noch lange nicht so groß wie in den USA, ein besonderer Ehrengast kommt aber auch zu uns – die Sonne.


Sonne Halloween
Sonne Halloween Grimasse via Solar Dynamics Observatory

Die vielen Farben der Sonne

Wenn wir die Sonne mit einer normalen Kamera oder dem bloßem Auge anschauen, sehen wir meist eine gelbe Scheibe (oder rot wenn sie nah am Horizont steht). Dabei strahlt die Sonne Licht in allen Wellenlängen und Farben aus, allerdings ist gelb die hellste, sodass wir nur diese wahrnehmen. Die Teleskope des NASA Solar Dynamics Observatory können allerdings Wellenlängen von 450 bis 13,1 Nanometer beobachten. Diese entsprechen den Bereichen von der Oberfläche der Sonne (Photosphäre) bis hin zu den heißesten Punkten in einer Sonneneruption.

Sonne Nasa
Verschiedene Farben der Sonne via NASA

Dadurch war es möglich, einen Schnappschuss der Sonne einzufangen, die ein typisches Kürbisgesicht zu Halloween darstellt. Zustande kommt dies durch Überlagerung zweier Bilder bei 17,1 und 19,3 Nanometer, typischerweise Gold und Gelb. Die 17,1 nm entsprechen der Korona der Sonne wenn alles ruhig ist, die 19,3 nm zeigen leicht heißere Regionen.


Die Bilder verdeutlichen eindrucksvoll, was auf (und damit auch in) der Sonne für eine Aktivität vorherrscht, obwohl sie für uns von der Erde als völlig ruhige gelbe Scheibe erscheint. Umso schöner, dass die Sonne dabei auch mal an uns denkt und sich für Halloween zurechtgemacht hat. Ob das Zufall ist oder die die Arbeit einer höheren Macht, kann jeder für sich entscheiden.

Quelle: iflscience; NASA

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.