Der Mars gilt als das nächste große Ziel der bemannten Raumfahrt. Und mittelfristig sind die Pläne recht ambitioniert: Während die Menschen dem Mond quasi nur kurze Besuche abstatteten, möchte Elon Musk mit seinem Unternehmen SpaceX den Mars sogar kolonialisieren. Wie das aussehen könnte, wollen nun die Vereinigten Arabischen Emirate herausfinden: In einer neu errichteten Stadt soll auf knapp 175.000 Quadratmetern das Leben auf dem Mars simuliert werden.


Wissenschaftliches Projekt mitten in der Wüste

Die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate möchte die Stadt auf den Namen Mars Scientific City taufen. Sie soll der erste Schritt in Richtung der Errichtung einer menschlichen Kolonie auf dem Mars bis zum Jahr 2117 sein. Das Stadtbau-Projekt soll etwa 135 Millionen US-Dollar kosten. Im Inneren der Stadt werden Forschungslabore errichtet, die sich damit auseinandersetzen sollen, das Leben der künftigen Mars-Kolonialisten so autark wie möglich zu gestalten. Energie, Wasser und Nahrung sollen komplett mit eigenen Mitteln produziert werden – eben so, wie es auf dem Mars auch nötig wäre.


Mohammed bin Rashid Al Maktoum, der Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate, sieht die Mars Scientific City als außergewöhnliches Projekt seines Landes. Er veröffentlichte sogar einige Bilder des Projekts auf seiner Twitter-Seite. Scheinbar soll die Stadt mitten in der Wüste unter großen Biodomes entstehen.

Die VAE wollen die erste Stadt auf dem Mars bauen

Zusätzlich zu den Forschungsprojekten auf der Erde soll im Rahmen der Emirates Mars Mission 2020 das Raumfahrzeug Hope starten. 2021 soll Hope dann in eine Umlaufbahn um den Mars gehen – pünktlich zum 50. Geburtstag der Vereinigten Arabischen Emirate. Es würde sich um die erste Mars-Sonde eines muslimischen Landes handeln.

Die Pläne, innerhalb der nächsten 100 Jahre eine Stadt auf dem Mars zu errichten, wurden von den Vereinigten Arabischen Emiraten bereits Anfang des Jahres bekannt gegeben. Das Land möchte die erste Stadt auf dem Mars bauen. Die notwendige wissenschaftliche Vorarbeit soll mit Hilfe eines wissenschaftlichen Konsortiums durchgeführt werden. Mit der Mars Scientific City soll untersucht werden, wie die Menschheit dauerhaft unter den schwierigen Bedingungen, die auf dem Mars herrschen, leben könnte.

via The National

></p>

<!--
ADINJ DEBUG
None of top, random or bottom ads are defined.
$adinj_total_top_ads_used=0
$adinj_total_random_ads_used=0
$adinj_total_bottom_ads_used=0
random ads start=middleback - paragraph - 1
random ads end=anywhere - paragraph - 20 fromstart
posttype=post ( single)
currentdate=1508318136 (17457.385833333)
postdate=1506525848 (17436.641759259)
injection mode=direct
-->

							<div class=Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.

PayPal SpendeAmazon Spendenshopping