Die Zeit steht still am New Yorker Grand Central Bahnhof.


Frozen Grand Central

An einem kalten Samstag in New York kam der größte Bahnhof der Welt, die Grand Station zum Stillstand. Im wahrsten Sinne des Wortes. Überall waren Agenten verteilt, die für 5 Minuten lang die Grand Station in ein eingefrorenes Szenario verwandelten.

Über 500.000 Menschen bewegen sich täglich durch die Grand Station und an diesem Tag sollte alles bißchen langsamer von Statten gehen. Die Reaktionen von den Menschen drum herum waren wie auch im T-Online Tanz Spot cool. Sie standen da und fragten sich, was denn jetzt hier abginge.


via Heide-liebmann.de

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

8 Kommentare

  1. Torsten

    27. Februar 2009 at 10:45

    Klasse Spot. Ich hätte vermutlich genauso dumm aus der Wäsche geschaut. Aber die Darsteller haben das auch echt klasse gemacht.

  2. […] dem interessanten Blog trendsderzukunft.de habe ich eine wirklich gute Kunstaktion […]

  3. » Wenn die Zeit still steht » Samis Blog

    28. Februar 2009 at 14:04

    […] Zeit stehen, sitzen, hocken egal bei welcher Tätigkeit. Und das ganze fünf Minuten lang! Auf Trends der Zukunft habe ich das Video […]

  4. Klicktipps am Dienstag - Zwei | Moneytoaster

    10. März 2009 at 08:47

    […] wir gerade bei Zeit angelangt sind: Wenn die Zeit still steht! Via: Trendsderzukunft.de Ähnliche BeiträgeEinnahmen im Februar150.000 Dollar – 6 Monate V-BloggenNeue Domainendungen […]

  5. […] Gelegenheit dazu. CitySounds.fm nennt sich der Dienst und bietet Musik aus 32 Metropolen, darunter New York, Tokyo, Paris, Berlin und London. […]

  6. flat

    5. November 2009 at 15:23

    Klasse gemacht :o)

  7. MarkThol

    29. Dezember 2009 at 15:51

    Netter Artikel

  8. […] auf sich aufmerksam, z.B mit der Aktion “Unterkörperfrei in der NY U-Bahn” , Frozen Grand Central und vielen anderen Aktionen, darunter halt solche spontanten Musicals. Viele der Videos, die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.