Der US-amerikanische Hersteller Digipower sorgt jüngst mit seinen neuen universellen USB-Ladegeräten für Aufsehen. Die Ladegeräte sind nicht nur in verschiedenen Ausführungen für die heimische Steckdose und den Zigarettenanzünder im Auto verfügbar, sondern sind zudem auch in der Lage die angesteckten Geräte zu erkennen und zu unterscheiden. Dabei sorgt die InstaSense-Technologie für einen optimalen und Akku schonenden Ladevorgang, der durch einen digitalen Handschlag zwischen Endgerät und Charger realisiert wird. Dank dieser neuen Technologie kann die Akku-Lebensdauer der einzelnen Geräte um bis zu 30 Prozent erhöht werden.


Digipower
Digipower Universal-Charger für die Steckdose mit 2x USB

Digipower/ InstaSense: Das steckt hinter den intelligenten Ladegeräten

Universalladegeräte haben den Vorteil, dass verschiedene Endgeräte geladen werden können. Allerdings berücksichtigen die Energiespender dabei nicht die unterschiedlichen Vorlieben der Geräte, so dass es dann schon einmal vorkommen kann, dass das Samsung Tablet, der iPhone Akku der der MP3 Player langsamer geladen werden als bei der Verwendung des Original-Ladegeräts beispielsweise.

Digipower gewährt diesem Problem nun Einhalt. Die InstaSense-Technologie sorgt bei den jeweiligen Endgeräten für einen optimalen Ladeprozess, der zuletzt schonend aber dennoch zügig von Statten geht. Dabei spielt es keine Rolle ob ein iOS Gerät ein Android Smartphone, Blackberry, Kindle, Nexus oder sonstiges geladen wird. Garantiert wird vom Hersteller eine minimale Ladezeit und eine erhöhte Lebensdauer des Akkus. In einem weiterführenden Ratgeber haben wir euch bereits erläutert, wie man den Smartphone und Tablet-Akku richtig laden sollte.


Im Inneren der Digipower-Ladegeräte werkelt ein intelligentes Controller IC, welches die Spannung der USB-Datenleitung erkennt und auch überwacht. Zudem werden die Geräte durch das Modul mit optimalen Werten versorgt. Im Fazit wird dabei also nicht nur für einen schnellstmöglichen Ladevorgang gesorgt, sondern der Akku und die Ladeelektronik auch ausreichend geschützt.

Digipower
Digipower Ladegerät für das Kfz

Varianten und Verfügbarkeit

Es sind verschiedene Ausführungen der Digipower-Ladegeräte verfügbar. Dabei kommt auch der mobile Einsatz nicht zu kurz. Schließlich gibt es die Digipower Geräte auch passend für den Kfz-Zigarettenanzünder. Genauso wie für die heimische Steckdose vorgesehen, können Ausführungen mit einem, zwei oder gar vier USB-Anschlüssen mit oder ohne Lightning- oder Micro-USB-Kabel bestellt werden. Je nachdem für welche Variante man sich entscheidet, können auch mehrere Geräte gleichzeitig mit Strom versorgt werden. Dabei leidet jedoch nicht die Ladequalität, wie bei herkömmlichen Universalladegeräten. Bis zu vier Geräte können gleichzeitig effizient und Akku schonend aufgeladen werden.

Das Digipower 2,4 Amp InstaSense KFZ-Ladegerät mit 2 USB Ports und Apple Lightning Ladekabel kostet bei Amazon 30,99 Euro. Für die heimische Steckdose empfiehlt sich das Digipower 2.4 Amp InstaSense Ladeset mit 2 USB Ports und Micro USB Ladekabel, das für 52,99 Euro ebenfalls ab heute bei Amazon erhältlich ist und zusätzlich auch eine Vorrichtung für die Kfz-Steckdose beinhaltet.

Fazit

Wir haben verschiedene Endgeräte mit dem Digipower-Charger aufgeladen und sind von der Geschwindigkeit angetan. Diese steht dem Ladevorgang mit den originalen Ladegeräten nichts nach. Getestet wurden Universalladegeräte für das Kfz und die Steckdose mit einem iPhone 6, Samsung Galaxy S4, sowie einem iPod Nano und Kindle Tablet.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.