Dog Poo Bag - das Produkt
Dog Poo Bag - das Produkt

Eine witzige und nützliche Idee entstammt der Ideenschmiede der Designerinnen Nina Dautzenberg und Andrea Gadesmann, die Dog Poo Bags. Mit der Agentur jungeschachtel haben sie sich Gedanken um Haustiere und derer Hinterlassenschaften gemacht. Wie allseits bekannt ist, hinterlassen Hunde das verwertete Futter zumeist in der Öffentlichkeit. Die Kommunen, Städte und Gemeinden haben festgestellt, dass die Entsorgung dieser unangenehmen tierischen Nebenprodukte teuer und zudem schwierig ist. Also sind die Ordnungsämter angehalten, den Hundebesitzern weiter zu Leibe zurücken. Diese schießen mit Digitalkameras sogar Fotos der Hunde in „Aktion“. Mit Ordnungsgeldern für die Tierhalter sorgt man also dafür, dass der Tierhalter auch die Hinterlassenschaften entfernen muss. Dies geschieht sehr oft mit zweckentfremdeten Plastiktüten oder Papiertüten. Allerdings ist es nicht gerade angenehm, wenn auch mit einer Plastik- oder Papiertüte geschützt, Kontakt zu diesen Hinterlassenschaften aufzunehmen.
Das kann jetzt ganz anders werden. Die Dog Poo Bags sind nicht nur witzig gestaltet, sie sorgen durch ein einfaches wie auch gutes Prinzip dafür, dass der Kontakt zu den Hinterlassenschaften der Haustiere nur noch mittels Pappstreifen erfolgt. Somit liegt der Vorteil der Dog Poo Bags klar auf der Hand.


Dog Poo Bag - so gehts
Dog Poo Bag - so gehts

Die Papiertüten können an den Pappstreifen aufgezogen und über das „Geschäft“ gestülpt werden. Danach einfach zusammenschieben und schon befindet sich alles in der Papiertüte. Jetzt kann die Tüte an den beiden Griffen getragen werden. Die Dog Poo Bags sind zudem auch noch ansprechend gestaltet und mit witzigen Aufdrucken versehen. Der Preis ist mit 12,90 Euro für 16 Dog Poo Bags in acht verschiedenen Gestaltungen zwar nicht gerade günstig, aber was tut man nicht alles für seine Vierbeiner. Eine klasse Idee auch als Geschenk für Besitzer von Vierbeinern. Wenn man bedenkt, wie hoch die Bußgelder für nicht beseitigte Hinterlassenschaften der Hunde sind, ist der Preis sogar vergleichsweise günstig.

Hier eine besondere Alternative aus Asien:


 Gerade in Großstädten ist die Verärgerung so groß, dass abzuwarten bleibt, ob nicht bald mittels DNA Test die Verursacher ermittelt werden.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.