E-Ink Tastatur Konzept – Tastenbeschriftung wechseln per Knopfdruck

E-Ink Displays haben gegenüber OLED Displays und weiteren einige Vorteile. Diese Vorteile werden im E-Ink Tastatur Konzept genutzt, um Tastaturen zu schaffen die nicht nur Software seitig die Belegung wechseln können, sondern auch die Beschriftung der einzelnen Tasten, die dem Nutzer angezeigt werden.

E-Ink Tastaturkonzept (Bildquelle: geek.com)

Die Idee zu diesem Konzept stammt von Maxim Mezentsev und Aleksander Suhih, die einfach die Tasten ihrer herkömmlichen Tastaturen mit den E-Ink Tasten ersetzt haben. So können nun nicht nur die Tastaturlayouts gewechselt werden, sondern es lassen sich auch die Tasten an die jeweilig gewählten Sprach Layouts anpassen.

Geringerer Energieverbrauch als OLED oder LED Lösungen

Einige Tastaturen sollen mit LED oder OLED bestückten Tasten eine ähnliche Funktion ermöglichen. Allerdings benötigen diese deutlich mehr Energie als die E-Ink Tasten, die nicht ständig mit Strom versorgt müssen, damit die Beschriftung zu sehen und erhalten bleibt. Durch diesen Umstand ließen sich auch kabellose Tasturen herstellen die nur geringfügig mehr Energie verbrauchen würden als herkömmliche kabellose Tastaturen. Vom Prinzip her funktionieren die E-Ink Tasten ähnlich wie E-Ink Displays. Allerdings sind sie nur so groß, dass sie genau auf die Tastenfläche der E-Ink Konzept Tastatur passen.

Tastaturlayout nach Wunsch möglich

E-Ink Tastaturen würden es ermöglichen mit nur einer Tastatur beispielsweise zwischen QWERTY, QWERTZ, Dvorak oder Colemak Tastaturbelegungen hin und herwechseln zu können. Zugleich müsste man nicht mehr spekulieren, wo welche Tasten liegen, sondern könnte dieses direkt auf den jeweiligen Tasten sehen. Mit dem E-Ink Tastatur Konzept könnte sich jeder sein eigenes Tastaturlayout erstellen, das genau den jeweiligen Bedürfnissen entspricht. Gerade bei speziellen Anforderungen verschiedener Software, könnte mit dem E-Ink Tastatur Konzept eine deutliche Erleichterung des Arbeitsalltags erreicht werden.

 

E-Ink Tastaturkonzept – Tastenaufbau (Bildquelle: geek.com)

Quelle & Bilder