Das aus Bratislava stammende Tiny House Projekt „Ecocapsule“ erreicht nach und nach die Marktreife. Ab und zu stellen wir so manch interessantes Konzept vor, das sich mit dem Thema autark leben befasst und Lösungen für flexiblen Wohnraum aufzeigt. Ein Großteil der schicken Konzepte verschwindet gewöhnlich wieder in der Schublade, nicht jedoch die Ecocapsule. Die ersten Wohn-Eier, die sich selbst mit Strom und Wasser versorgen, können nun vorbestellt werden. Die Auslieferung soll frühestens Ende 2016 erfolgen. Wer das nötige Kleingeld parat hat, der sollte sich jedoch beeilen, schließlich sind bisher nur 50 Kapseln vorbestellbar.


Ecocapsule
Energieautarkes Wohn-Ei versorgt sich mit Wind- und Solarenergie (Bild: Ecocapsule)

Wohn-Ei für Selbstversorger

Das Öko-Ei hält alles bereit was man zum Leben auf engsten Raum benötigt. Auf etwas mehr als 10 Quadratmetern befinden sich ein Schlafplatz, ein Arbeitsplatz, eine kleine Sitzgruppe, sowie ein Bad und eine Einbauküche. Eine Heizung und Klimaanlage ist ebenfalls vorhanden. Großzügige Fenster sorgen für viel Sonnenlicht am Tag. Abends und in der Nacht spenden energiesparsame LEDs Licht. Strom liefern eine Solaranlage (600 Watt) und eine Windturbine (750 Watt). Ganz elegant gelöst ist auch das Wasserproblem. So fängt das Öko-Ei Regenwasser über das Dach auf, das anschließend durch Filter gereinigt und zu Trinkwasser aufbereitet wird. Eine Komposttoilette darf ebenfalls nicht fehlen.

Ecocapsule
Ecocapsule von Innen via Ecocapsule

Nun kommen wir zu den Kosten. Vorbesteller können gegen eine Anzahlung von 2.000 Euro nun zuschlagen, so lange der Vorrat reicht. Der finale Endpreis beträgt insgesamt 79.000 Euro. Dazu kommen noch die Gebühren für den Transport und etwaige Steuern. Der zweite Schub soll Anfang 2017 angeboten werden. Es empfiehlt sich bei tatsächlichem Interesse wohl eher den zweiten Schwung abzuwarten. Von jetzt bis Ende 2016 kann ja noch viel passieren. Die Anzahlung in Höhe von 2.000 Euro wäre allerdings sofort fällig. Passend zu dem innovativen Öko-Ei und dem Vorverkaufsstart hat der Hersteller einen neuen Videoclip veröffentlicht.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.