Billig-iPhone-und-iPhone-Classic-im-Vergleich
Ein Billig-iPhone von Apple? So könnte es aussehen

Für einige potentielle Smartphone Besitzer ist das iPhone von Apple, nicht zu letzt auf Grund des mobilen Betriebsystems iOS zwar das beste Smartphone auf dem Markt, allerdings auch eines der teuersten bzw. zu teuer. Apple legt verständlicherweise viel Wert auf Qualität und Detail und wie wir alle wissen: Gut`Ding braucht Zeit oder… es kostet halt ein wenig mehr. Und das ist beim iPhone halt der Fall. Apple hat dies erkannt und die Rufe nach einem Billig-iPhone gehört. Bleibt nur noch zu klären ob das Unternehmen die Rufe auch erhört hat. Wie dem auch sei, wie bei vielen neuen Apple Geräten brodelt auch einer möglichen Billig-Variante des iPhones die Gerüchteküche. Bringt Apple nun ein Billig-iPhone auf den Markt und wenn ja wann und wie wird es aussehen? Einen kleinen Vorgeschmack darauf wie das neue Billig-iPhone aussehen könnte gibt es weiter unten im Artikel in einem interessanten Video zum neuen Smartphone für den kleinen Geldbeutel.


Ein iPhone für den kleinen Geldbeutel

Endlich!„, denken die einen. „Oh, bloß nicht!„, die anderen. Ein iPhone für den kleinen Geldbeutel wird immer wahrscheinlicher. Klar ist aber auch, dass eine Billig-Variante eines neuen iPhone von Apple definitiv nichts für den Design- und Qualitäts-Liebhaber sein wird. Vermutlich wird die Hülle aus Plastik bestehen, die Knöpfe und Buttons eine geringere Materialqualität aufweisen und auf ein Retina-Display komplett verzichtet werden. Weniger Speicher, wobei die iDatenwolke die Verringerung kompensiert, weniger Leistung und Einschränkung bei der Nutzung von iOS, das könnte auf Käufer der Billig-Variante zukommen.

Wir hoffen natürlich das Beste und sind auch überzeugt, dass wenn Apple mit einem Billig-iPhone auf den Markt kommt, dass auch dieses, wie die meisten vorherigen Produkte von Apple überzeugt. Doch muss es unbedingt „billig“ sein? Billig ist halt billig. Ich halte wenig von der Idee, dass Apple auf die Billig-Schiene rutscht. Man darf also gespannt sein wie sich die Story um ein günstiges iPhone entwickelt und bis dahin macht es wenig Sinn über ein Produkt zu spekulieren, welches noch nicht einmal, auch wenn sich viele sicher sind, bestätigt wurde. Daher: Einfach schön ein paar Bilder eines möglichen Produkts betrachten (vielleicht ist das ja tatsächlich schon der echte Prototyp) und den Rest entspannt abwarten. Und wenn wir etwas Neues über das Billig-iPhone hören, dann garantiert in einer dieser spektakulären Keynote, wie wir es traditionell von dem kalifornischen Unternehmen Apple gewöhnt sind.


Top 3 Apple Trends

Video: Das Billig-iPhone von Apple – So könnte es aussehen

Das Video zu den neuen Bildern des Billig-iPhones finden Sie auf Vimeo.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.