Home » Trend Nachrichten » Ein natürliches Frühwarnsystem: Vögel hören hunderte Kilometer entfernte Tornados

Ein natürliches Frühwarnsystem: Vögel hören hunderte Kilometer entfernte Tornados

Ein altes Sprichwort besagt, dass tieffliegende Schwalben baldigen Regen ankündigen. Diese Bauernregel konnte aber nie einer wissenschaftlichen Untersuchung standhalten. Der Goldflügel-Waldsänger allerdings könnte nun tatsächlich einen wertvollen Beitrag zur Wettervorhersage liefern. Wie Forscher der „UC Berkeley“- Universität herausfanden, hören die kleinen Vögel Tornados – lange bevor diese tatsächlich eintreffen. Auf diese Art und Weise stellen die Singvögel ein natürliches Frühwarnsystem dar. Die genaue Beobachtung der Verhaltensweisen der Vögel könnte also wertvolle Hinweise liefern, die im Notfall rechtzeitige Evakuierungen ermöglichen.

vögel-lärm

Foto: Dario Sanches CC BY-SA 2.0 (VIA WIKIMEDIA COMMONS)

Vögel flohen 450 Meilen Richtung Süden

Die Entdeckung dieser besonderen Fähigkeit verdankten die Wissenschaftler dabei einem reinen Zufall. Zu Testzwecken hatten sie zwanzig Vögel mit einem Geotracker ausgestattet. Dies sollte aber eigentlich nur einen Testlauf darstellen und zeigen, ob die Vögel den Tracker akzeptieren und ungestört fliegen können. Dann aber beobachteten die Forscher, dass die Vögel ihre Brutstätten verließen und Hals über Kopf 450 Meilen in Richtung Süden flogen. Einen Tag später traf dann eine ganze Serie schwerer Tornados die ursprüngliche Lagerstätte der Vögel.

Ein reiner Zufall kann dabei ausgeschlossen werden, weil die Vögel ein absolut untypisches Verhalten an den Tag legten. Ihre übliche Wintermigration hatten sie bereits abgeschlossen und typischerweise wäre nun ein längeres Verweilen an einem Ort zu erwarten gewesen. Stattdessen ergriffen die Goldflügel-Waldsänger die Flucht. Die Hypothese der Wissenschaftler lautet nun, dass die Vögelchen über ein ausgesprochen feines Gehör verfügen und Tonwellen wahrnehmen können, die für das menschliche Gehör nicht wahrnehmbar sind. Auf diese Weise hören sie den herannahenden Tornado frühzeitig und können sich in Sicherheit bringen.

Experten erwarten zukünftig häufigere Tornados

Aufgrund des anhaltenden Klimawandels rechnen viele Experten in den nächsten Jahren mit einer Zunahme der Tornado-Aktivitäten. Die Forscher wollen nun, den Warnmechanismus der Vögel genauer untersuchen und hoffen Erkenntnisse zu gewinnen, die eine exaktere Prognose des Verlaufs eines Tornados ermöglichen.

Quelle: Digital Journal

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>