Home » Gesundheit » Einfrieren lassen: Mädchen im Alter von 2 Jahren wurde eingefroren um in der Zukunft wiederbelebt zu werden

Einfrieren lassen: Mädchen im Alter von 2 Jahren wurde eingefroren um in der Zukunft wiederbelebt zu werden

Maedchen im Alter von 2 Jahren eingefroren

Mädchen im Alter von 2 Jahren eingefroren.

Ein Mädchen im Alter von 2 Jahren kämpfte von Beginn an ihres Lebens mit Tumoren. Den größten Teil ihres Lebens verbrachte das kleine Mädchen im Koma und wurde mehrfach operiert. Zwar wachte sie eines Tages auf, doch nur sporadisch. Nachdem klar war, dass die Ärzte dem kleinen Mädchen nicht mehr helfen können, entschieden sich ihre Eltern das Mädchen einfrieren zu lassen um ihr eventuell in Zukunft eine Möglichkeit auf ein Leben auf dieser Welt zu geben. Die Geschichte stammt nicht aus einem Hollywood Blockbuster, sondern ist Realität und der Name des Mädchens: Matheryn Naovaratpong. Mehr zum einfrieren lassen und dem Mädchen, welches im Alter von 2 Jahren eingefroren wurde um in der Zukunft wiederbelebt und geheilt zu werden, seht und lest ihr wie immer in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft.

Einfrieren lassen: Mädchen im Alter von 2 Jahren eingefroren

Trauriger kann ein Leben nicht beginnen und für den Moment enden. Matheryn Naovaratpong litt ihr kurzes Leben lang an Tumoren und verbrachte den größten Teil ihres noch jungen Lebens im Koma. Die Ärzte versuchten alles um das Leben des kleinen Mädchens zu retten, doch nach 2 Jahren bestand keine Hoffnung mehr, denn der Krebs lähmte ihr gesamtes Gesicht und ihre komplette Körpermuskulatur und so wurde eine große Entscheidung getroffen. Die Eltern des jungen Mädchens entschieden sich Matheryn einfrieren zu lassen um ihr in der Zukunft die Chance offen zu halten wieder aufzustehen und geheilt zu werden. Die Kosten für das Einfrieren und die Kühlung über Jahrzehnte hinweg sind hoch, doch die Eltern wollen die Chance nutzen um ihrem Kind doch noch die Welt zu zeigen.

Mädchen erfolgreich eingefroren für die Zukunft

Das Einfrieren hat reibungslos geklappt. Wie die Körper in Zukunft wieder auferstehen sollen, weiß aber noch niemand. Genau deswegen ist die Technologie auch so interessant, denn sie birgt ein großes Mysterium. Ob man Menschen in dieser oder ähnlichen Form in der Zukunft wieder auferstehen lassen kann, das braucht man gar nicht erst anzweifeln, denn wenn wir eines in der Vergangenheit gelernt haben, dann wohl dass nichts und vor allem eine Aufgabe wie diese nicht unmöglich ist. Die Frage ist eher wie und ob die heutigen Technologien zum sich Einfrieren lassen die richtigen sind. Ist das einfrieren ethisch korrekt? Also wenn man sich die Lagerhallen mit den gekühlten Tuben anschaut, dann denkt man als erstes an ein Matrix Szenario. Wenn man sich vorstellt, dass sich in den Eisbehältern menschliche Körper befinden, wird das nochmal ein wenig erschreckender. Dann aber denke ich an Mammuts und andere Tiere, die in der Antarktis im Eis festsitzen und schon sieht die Sache wieder freundlicher aus. Die Technologie ist nur das, was die Natur uns gegeben hat, nur halt eben von Menschenhand gesteuert und vielleicht ermöglicht es diese tatsächlich Kindern wie Matheryn eines Tages aufzustehen und das Leben doch noch zu erleben. Uns würde es freuen.

Einfrieren Lassen – Wie es funktioniert

Quelle: Motherboard

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>