Einhand Steuerung fürs Auto
Einhand Steuerung fürs Auto

Speziell für Menschen, die ein körperliches Handicap haben, entwickelte die Asociación RUVID, ein Konsortium fünf spanischer Forschungsinstitute eine Einhand Steuerung fürs Auto. Mit der Einhand Steuerung für das Auto, soll Menschen mit fehlenden Gliedmaße, eine Bedienung des Fahrzeugs mit nur einer Hand ermöglicht werden. Alle zur Fahrzeugsteuerung benötigten Bedienelemente sind in dieser Steuerung, die nur aus einem Hebel besteht, untergebracht. Das Konsortium der spanischen Forschungsinstitute bedachte bei der Entwicklung auch, dass bei der Steuerung eines Fahrzeugs ein haptisches Feedback benötigt wird. Um dieses haptische Feedback zu erzeugen, wurden in die Einhand-Steuerung Motoren integriert, die das ansonsten durch die Mechanik erzeugte Gefühl für die Bedienung an den Nutzer übermitteln. Diese Steuerung wäre eine Alternative zu den bisherigen Lösungen, die es behinderten Menschen ermöglichen, trotz Handicap ein Fahrzeug zu führen. Viele Hilfsmittel wie der Haptic Reader oder das Epoc-Headset zielen darauf ab, behinderten Menschen den Alltag zu erleichtern.


Zukunftsperspektive nicht nur für behinderte Menschen

Diese Einhand Steuerung böte für die Zukunft eine Perspektive für behinderte Menschen, die Fahrzeuge führen möchten. Auch für nichtbehinderte, könnte eine solche Steuerung zur Steuerung der Zukunft werden. In Science-Fiction Filmen waren ähnliche Steuerungen schon des Öfteren zu sehen. Bislang ist man nicht von der herkömmlichen Steuerung von Fahrzeugen abgewichen. Allerdings könnte die von Ruvid Konsortium entwickelte Steuerung, aufgrund der Haptik, die über den Bedienhebel vermittelt werden soll, ein Umdenken im Hinblick auf Steuerungselemente für Kraftfahrzeuge mit sich bringen. Auch die Möglichkeit, Autokomponenten mit Fingergesten zu steuern wird würde eine Erleichterung in der Fahrzeugbedienung bingen.


Quelle & Bild:  kanikasweet-techz

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.