Gestern fand Teslas jährliches Aktionärstreffen statt. Auf dem Event gab CEO Elon Musk Details zu den Plänen des Unternehmens bekannt, einen elektrischen Truck vorzustellen. Bereits in diesem September soll ein Prototyp enthüllt werden und laut Musk gibt es auch bereits reges Interesse von Kundenseite.


Kunden wurden in die Entwicklung involviert

„A lot of people don’t think you can do a heavy-duty, long-range truck that’s electric, but we’re confident that this can be done, so we’ll be showing off a working prototype … at the end of September„, so Musk gegenüber einem begeisterten Publikum.


Tesla habe den Prototyp bereits einigen Industriekunden vorgeführt, und diese seien begeistert gewesen, so Musk. Wo auch immer der Prototyü vorgeführt wurde: Die Kunden wollten stets wissen, wann und wie viele sie davon kaufen können.

Musk sagte gegenüber den Aktionären, dass die potentiellen Kunden in die Fertigstellung des Prototypen eingebunden wurden, um zu gewährleisten, dass der elektrische Truck ihren Anforderungen entspricht. „So, it’s not a mystery; they already know that it’s going to meet their needs…because they’ve told us what those needs are, so it’s really just going to be a question of scaling volume to make as many as we can“, so Musk weiter.

Mit dem Tesla-Truck wird es also bereits in wenigen Monaten eine Alternative auf dem Markt für elektrische LKW geben, und es ist davon auszugehen, dass Tesla sich etwas Besonderes für den eigenen Truck hat einfallen lassen.

Der LKW-Verkehr verursacht in den USA 20 Prozent der CO²-Emissionen des Transportsektors. Bei gleichbleibender Entwicklung wird der LKW-Verkehr bis 2030 die primäre Quelle für die CO²-Emissionen in den USA sein. Möglichst viele LKW durch elektrische Alternativen zu ersetzen wird ein großer Schritt in Richtung einer klimafreundlichen Zukunft sein.

"

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.