Die Suche nach dem richtigen Sneaker kann ganz schön nervenaufreibend sein. Dabei ist oft nicht die Wahl des Modells das Problem, sondern das Finden der richtigen Größe. Die drei Gründer Denis Falkenstein (30), Eugen Falkenstein (37) und Pascal Prehn (39) wollen diesbezüglich Abhilfe schaffen. Ihre Suchmaschine everysize hilft dem Nutzer, den passenden Schuh in der richtigen Größe zu finden. Die Datenbank umfasst inzwischen mehr als 20.000 Schuhe von 80 Marken und erspart es dem Nutzer, die verschiedenen Shops nach der richtigen Größe durchkämmen zu müssen.


Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Nie mehr Frust bei der Sneakersuche

Die drei Gründer sind selber große Sneaker-Fans und kennen das Problem mit der Größe zur Genüge. Vor allem bei gefragten Modellen ist es oft nicht leicht, die passende Größe online zu finden. Aus dem daraus oft resultierenden Frust entstand die Idee für everysize: Eine Suchmaschine, die den perfekten Startpunkt für die Sneakersuche darstellen sollte.

Der Nutzer gibt in die Suchmaske einfach die gewünschte Marke, das Modell, die Farbe und die Größe ein, und everysize erledigt den Rest. Die Suchmaschine durchsucht teilnehmende Onlineshops (darunter asphaltgold, 43einhalb, caliroot, Footlocker und allikestore) nach dem gewünschten Schuh. Die Datenbank zeigt natürlich nur Suchergebnisse an, die auch wirklich verfügbar sind und gibt auch Tipps, wo man beim Kauf noch entsprechend Geld sparen kann.


everysize bei Die Höhle der Löwen

Die Geschäfte mit der Sneakersuche laufen bereits gut. Jedoch möchten die drei Gründer nun den nächsten Schritt gehen und sich internationalisieren. Zu diesem Zweck benötigen sie Investoren. Und die lassen sich bekanntlich besonders gut in der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“ finden. Ein Pitch vor den Löwen bringt nicht nur potentielle Investoren, sondern auch jede Menge Publicity.

Die Gründer setzen bei ihrem Auftritt in der Show vor allem auf den Online-Experten Frank Thelen, der sich mit dem skalieren digitaler Geschäftsmodelle bestens auskennt. Chancen hat everysize in jedem Fall. Die Suchmaschine ist auf dem Markt bereits etabliert und weist stabile Nutzerzahlen und feste monatliche Einnahmen auf. Die Frage ist nur, wie gut die Konzentration der Webseite auf den Sneakermarkt als Nische bei den Löwen ankommt.

Die Gründer bieten den Löwen 7,5 Prozent Firmenbeteiligung für 150.000 Euro an. Ob sie für dieses Angebot einen Abnehmer finden, wird sich heute Abend bei der Ausstrahlung von Die Höhle der Löwen zeigen.

"

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.