Extrem flacher E90 Monitor von LG – energiesparend und leistungsstark

Neuer ultraflacher Monitor von LG

Noch in diesem Monat sollen erste Modelle des ultraflachen E90 Monitors der nur 7,2 mm „dick“ ist in ausgewählten Märkten in den Handel kommen. Da immer mehr Nutzer auf dem heimischen Computer Bildschirmen auch Filme, DVDs und Videos konsumieren, ist die Qualität der PC Bildschirme um so wichtiger. Dieser von LG angekündigte Bildschirm überzeugt nicht nur durch die geringe Tiefe von 7,2 Millimetern sondern auch durch die Reaktionszeit von nur 2 ms. Zudem ist der Stromverbrauch des Gerätes um bis zu 40 Prozent gegenüber CCFL-LCD Monitoren reduziert worden. Laut LG ist der Monitor mit seinem 21,5 Zoll Widescreen und der Auflösung von 1920 x 1080 hervorragend für die Wiedergabe von Inhalten mit schnellen Bildwechseln geeignet. Sicherlich ist ein solcher Monitor nicht mit dem 3D Fernseher mit Nanotechnologie aus dem Hause LG vergleichbar, aber in seinen Leistungen dennoch überzeugend.

Innovation und Design können überzeugen

Gerade Sportwettbewerbe benötigen eine schnelle Reaktionszeit des Monitors für die optimale Wiedergabe. Durch geänderte Art der Stromversorgung und Anschlüsse war man bei dem neuen Gerät aus der E90 Reihe in der Lage die Bauform extrem flach zu halten. Mit seinem außergewöhnlichem Design soll der E90 Monitor hinsichtlich Design und Bildqualität zu einem Aushängeschild des Unternehmens werden. Die sogenannte EZ-Verkabelung auf der Rückseite des Monitor Ständers ist ebenso innovativ wie effektiv und sorgt dafür das die geringe Tiefe des E90 Monitors aus dem Hause LG von nur 7,2 Millimetern möglich wurde. Es bleibt noch abzuwarten, wann uns erste OLED Displays für den Schreibtisch erwarten, die in Ihrer Bauform noch flacher werden könnten.

Die geringe Reaktionszeit bringt ein Plus für die Bildqualität

Gerade die geringe Reaktionszeit von nur 2 ms sorgt für ein helles und klares Bild auch bei schnellen Action Szenen oder bei Sportübertragungen aus dem Rennsport und Weiteren. Ein weiterer Trumpf des E90 Monitors ist das geringe Gewicht sowie der niedrige Platzbedarf. Mit einem dynamischen Kontrast Verhältnis von  10.000.000:1, einer Helligkeit von 250 cd / m² und Analogen-, Digitalen-und HDMI-Eingängen kann das Gerät weiterhin überzeugen. Eine weitere Möglichkeit Platz auf dem Schreibtisch zu schaffen sind unter anderem auch die Laser Tastaturen, die auf dem Weg sind die herkömmlichen Tastaturen abzulösen. Nicht nur der E90 Monitor von LG findet großen Zuspruch. Auch die LG-Fernseher in verschiedenen Ausführungen überzeugen durch Preis, Leistung und Design.

Quelle & Bild: engadet