euronews solar innovation
Farbstoff-Solarzellen - Viele, viele Einsatzmöglichkeiten

Eine vor kurzem gesendete euronews Sendung mit dem Titel: Solarpower Inside zeigt eine tolle Innovation im Bereich Solarkraft. Das britische Solar-Unternehmen G24i zeigt in der 3 minütigen Kurz-Sendung eine neue Farbstoff-Solarzellen-Technologie die nicht nur durch Sonnenlicht, sondern auch durch Raumlicht, Energie erzeugt. Dabei nutzen die Farbstoff-Solarpanels eine künstliche Photosynthese, wie auch schon das künstliche Blatt über das wir berichteten. Laut euronews ist das Unternehmen das erste, dass diese Solarzellen auf den Markt bringt.


Die Anwendungsbereiche im Alltag für die neue Solar-Panels „für daheim“ sind sehr vielfältig, günstig zu produzieren und anscheinend auch Leistungsfähig genug um locker Fernbedienungen und Schnurlose Tastaturen mit Energie zu versorgen. Die Solarzellen sehen eigentlich aus, wie die alten in den Taschenrechnern, sie scheinen sehr leicht zu sein und die Prototypen überzeugen auf den ersten Blick. Da kann man nur noch kaum abwarten bis wir erneuerbare Energiequellen in unserer Kleidung eingenäht haben. In das Cover eines Smartbooks wurde es ja im Video schon integriert. Die Farbstoff-Solarzellen haben schon ihren Reiz. Wie auch 3D-Drucker sind sie ein Trend, der vermultlich nicht so schnell abschwappen, sondern vielmehr unser aller Leben bereichern wird. Wie gesagt die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig.


Vor allem für Mini Sensoren wie sie am Ende des Videos gezeigt werden, eine feine Sache, die unseren Alltag in Zukunft definitiv verändern wird. Ein gutes Beispiel dafür liefert auch das Solarshirt eines vorherigen Artikels. Aber auch Entwicklungsländer wie Afrika könnten von dieser Technologie in enormen Maße profitieren. Fraglich bleibt, wie umweltbelastend die Entwicklung der Farbstoff-Solarzellen tatsächlich ist.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

2 Kommentare

  1. Peter-Alexander

    25. Februar 2012 at 23:23

    Solar = Sonne
    Solarenergie für drinnen – hää?

    Photovoltaik wäre korrekt, weil phot- Licht bedeutet und Volt die SI-Einheit für Spannung ist.

  2. Peter-Alexander

    25. Februar 2012 at 23:28

    Und was ich noch sagen wollte. Geil. Endlich. Computermaus, Thermostat, Wecker, Fernbedienungen und all die kleinen batteriebetriebenen Geräte nie mehr ohne Strom. Ich bin dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.