FlybarMan kennt sie eigentlich hauptsächlich aus amerikanischen Filmen, die Pogo Sticks oder wie sie eingedeutscht heißen „Sprungstäbe“. Doch was schon seit den 60er Jahren der wahre Hit für kleine Kinder war ist nun erwachsen geworden und drauf und dran die neue Trendsportart zu werden.


Mit dem vom Profi-Skateboarder Andy McDonald entwickelten FlyBar gibt es nun nämlich erstmals einen Pogo-Stick welcher auch Erwachsenen noch einen ordentlichen Schub Adrenalin geben kann. So kann man mit dem sogar Flybar 1200 bis zu 1,5 m in die Höhe springen und damit Hindernisse überqueren oder in atemberaubender Geschwindigkeit die Straße entlang hüpfen. Dabei verträgt es Personen mit bis zu 113 kg! Das empfohlene Mindestalter ist im übrigens 14 Jahre, was wiederum klar macht, dass es sich hier nicht nur um ein Spielzeug, sondern um ein echtes Sportgerät handelt. Deshalb sollte man auch unbedingt einen Schutzhelm (wie z.B. beim Skaten oder Rollerbladen) tragen.

Zu kaufen gibt es den Fly-Bar Pogostick momentan leider nur in den USA – für ca. 260 USD .


Hier einige FlyBar Videos zur Demonstration:

Viel Spaß mit ihrem FlyBar Pogo-Stick!

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.