Couple of Bucks
Creative Commons License photo credit: wwarby


Geld – Das Gold was es garnicht gibt. Geld ist zum Teil unseres Lebens geworden. Geld, wer hätte das gedacht.

Wenn es um das liebe Geld geht, dann sind bekannterweise alle Methoden recht. Geld ist knapp, irgendwie schon immer gewesen. Ist dies nicht auffällig? Kommt euch das nicht auch so vor, als hätte man nie genug von dem puren wertvollen Gold. Von den Banknoten, die anstelle von Waren entstanden um uns das Volk an eine Geschichte zu binden, die wir als logisch empfinden. Eine Logik die in sich selbst wiedersprüchlich ist, da Geld in größter Hinsicht garnicht existiert. Die Gefahr sich der Kraft des Geldes hinzugeben führt die Menschen in den Krieg und wird die Menschheit spalten wenn nicht sogar auslöschen.


„Geld und die damit verbundenden Konsequenzen sind unberechenbar wie die jüngsten Ereignisse belegen“

Die Frage nach einem Gegenmittel wird gestellt. Keines kann dem zum Virus mutierten All Heil Zaubermittel wiederstehen. Wer will was dagegen unternehmen, gegen das was auf der Erde Ausbreitung gefunden hat, wie nichts Anderes. Geld ist zu einem gefährlichen Instrument geworden in den Händen des gefährlichsten Raubtieres der Welt. Banknoten, Papier bedruckt von einer Regierung die mich eh gerade überwacht, warscheinlich sieht was ich gerade schreibe und wer diesen Blog ließt. Vielleicht ist unser Geschriebenes aber auch schon längst in überdimensionalen Archiven zurückgelegt, nach Codes sortiert so wie es Hover, der Chef des ehemaligen FBIS schon tat. Warum? Wegen Geld. Warum? Wegen Macht! Der Rausch, ich nenne ihn Geldrausch, wirkt in jedem von uns der täglich mit Geld zu tun hat. Geld bestimmt unser Leben mehr als je zuvor. Geld lässt uns machen was wir wollen. Geld macht Träume oder Albträume wahr. Jeder Mensch denkt mindestens 3 Mal am Tag ans Geld. Geld Geld Geld… Wo soll dieser Goldrausch nur hinführen? Menschen stellt euch bitte diese Frage.

Die Entstehung von Geld(video)

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

2 Kommentare

  1. steve

    16. Juni 2009 at 22:42

    hängt warscheinlich auch damit zusammen das viele von uns unser lebensniveau immer so hoch stellen, dass wir noch gerade davon leben können 😉

  2. Sven

    19. Juni 2009 at 20:33

    Dieser Blog hier ist ja sehr gut, nur wenn es um Wirtschaft geht sinkt das Niveau irgendwie. Menschen sind halt Menschen, und Menschen brauchen Geld. Die wenigsten sind im Geldrausch, sondern wollen nur Sicherheit oder mehr konsumieren. Das ist doch ganz normal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.