Griechenlandrettung zum Preis eines Feta-Salats: Beispiellose Solidarität für das griechische Volk zeigt sich in einer Crowdfunding-Kampagne des Portals IndieGoGo, über die wir bereits berichteten. In dem ganzen politischen Disaster sollen die von Armut betroffenen Menschen nicht die Verlierer sein. Der Unterstützerkreis überschreitet nun die 100.000er-Schwelle und wächst ständig weiter.


Neue Hoffnung für die Griechen?

100.000 Menschen möchten 1,75 Millionen Euro spenden

In den ersten drei Tagen der von Thom Feeney, einem englischen Schuhverkäufer, ins Leben gerufenen Aktion, fanden sich spontan 72.000 Unterstützer, nun verzeichnet das Portal IndiGoGo bereits mehr als 100.000 Spendenwillige. Das bedeutet auch für die beliebte Crowdfunding-Plattform IndieGoGo einen absoluten Rekord. Das Spendenziel liegt bei fantastischen 1.600.000.000 Millionen Euro für einen Bailout Fund, der in 66 noch verbliebenen Stunden gefüllt werden soll (diese Angabe bezieht sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels).


Endlich Sonnenaufgang in Griechenland?
Neue Hoffnung für die Griechen?

Gemeinsam sind wir stark!

Das klingt nach viel Geld, doch Thom Feeney hat ganz richtig erkannt: Bei 503 Millionen Menschen in der Europäischen Union kostet die griechische Rettung pro Kopf nur einen Feta-Salat. Feeney verspricht, dass der gesamte Fund dem griechischen Volk zugutekommen wird. Ganz nach dem Motto: Wenn die Politik den Menschen nicht hilft, dann werden wir es gemeinsam tun!

Deutsche Spendenbereitschaft besonders hoch

Deutsche Spender liegen bei der internationalen Crowdfunding-Kampagne ganz weit vorn, direkt hinter Großbritannien. Darauf folgen auf dem dritten und vierten Platz Frankreich und Spanien. Wenn auch wahrscheinlich nicht der volle Betrag zusammenkommen wird, so setzt die Aktion doch ein starkes Zeichen der Solidarität, das jetzt schon bei den Griechen ankommt.

Feeney schreibt dazu auf der Kampagnen-Webseite: «I hope very much that the campaign will reach the target, I think it will be a victory for people power. Yes it’s a tall order but I truly believe it can be effective, remember it’s a very small amount per person we’re looking for.“

Quelle: indiegogo.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.