gans


Da ich mich zur Zeit in Berlin aufhalte und regelmäßig gerne gut essen gehe habe ich mich gefragt, wie sich die Suchanfragen von Restaurants in der Hauptstadt in der letzten Zeit bei Mister Google entwickelt haben. Ich glaube nämlich, dass mehr und mehr lokale Kaufentscheidungen (auch die Frage nach einem guten Essen) über das Internet getätigt werden. Mehr und mehr Netzwerke, Branchenseiten, Guides, Portale, allen voran Google Maps erleichtern die Suche nach einem idealen lokalen Angebot. Es gilt für viele Unternehmer, vor allem von kleinen Betrieben, Gaststätten, Shops usw. sich mit dem Internet näher zu beschäftigen um den Anschluss zu der Web Generation nicht zu verlieren und so mehr aus ihrem Geschäft herauszuholen.

Stay in contact with your fellows


Das Internet bietet richtig angewand enorme Vorteile. Man kann seine Besucher über Facebook, Twitter und Co. auf dem Laufenden halten oder per Mail bzw. SMS direkt in Kontakt treten, schneller und zuverlässiger als je zuvor. Es beginnt mit allein schon mit einem Newsletter und hört bei Interaktiven all inklusive Services auf. Auch das Reservieren von z.B in diesem Falle einem Tisch in einem beliebten Restaurant geschieht heutzutage über das Internet. Wer ein Netzwerk von Stammkunden aufbauen kann, profitiert.

Restaurantsuche in Berlin

Doch kommen wir nun zur Restaurantsuche. Was zunächst auffällt ist, dass die sich die Suchanfragen für Restaurants in Berlin während der Weihnachtszeit von denen im Rest des Jahres stark unterscheiden. Ist auch nichts Ungewöhnliches, da die Weihnachtszeit als die Hochsaison für Bars und Restaurants gilt. Was jedoch noch auffällt ist, dass die Suchanfragen über die letzten Jahre einen Trend nach unten zeigen. Dies liegt wohl nicht zuletzt an der Wirtschaftskrise. Wo noch 2007 das Weihnachtgeschäft blühte ist heute eine klare Zurückhaltung der Restaurant Besucher zu erkennen.

Google Trend Restaurants in Berlin

Dies bekommen vor allem kleine Restaurants und Bars wie zum Beispiel Rolands Esszimmer in Schöneberg zu spüren.  Eine meiner Lieblingsadresse in Berlin. Ein sehr gemütliches kleines Restaurant mit Wohnzimmerambiente in der Regensburger Straße. Der geborene Österreicher bereitet fabelhaftes Essen zu. Ich liebe es… An dieser Stelle wünsche ich ihm und vielen anderen, dass der Trend wieder nach oben geht und mehr Menschen auf den Geschmack kommen von dem reichhaltigen und leckerem Angebot einer Stadt wie Berlin zu profitieren. Es geht eben nichts über ein Gutes Essen. In diesem Sinne: Guten Appetit!

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.