Professionelle Musiker und echte Audiophile kennen individuell angefertigte In-Ear-Monitor-Kopfhörer schon seit Jahren. Um in den Genuss solcher Kopfhörer zu kommen, muss das Ohr genau vermessen werden, im Idealfall von einem Akustiker. Nach dessen Vorgaben werden die Kopfhörer dann extra angefertigt – insgesamt kann der ganze Vorgang dann abhängig von der Qualität der Kopfhörer auch mal um die 1000 Euro kosten. Das Unternehmen HelloEar stellte kürzlich ihre In-Ear-Kopfhörer Arc vor, für die die Vermessung des Ohres bequem zu Hause per Smartphone stattfinden kann.


helloear

Ohr-Vermessung per Foto

Mit der Entwicklung der Arc Kopfhörer war HelloEar die letzten 4 Jahre beschäftigt. Vor allem aber hat das Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Tsinghua University die nach eigenen Angaben weltweit ersten standardisierte Skala für Ohrgrößen entwickelt. Die Grundlage für die Vermessung der Ohren per Smartphone ist eine Datenbank aus 3D-Modellen der Ohren von Tausenden von Menschen. Auf deren Basis verspricht HelloEar, ohne eigens angefertigte Messungen nur mit Hilfe von Bildern individuell angefertigte In-Ear-Kopfhörer herstellen zu können, die anderen Modellen in nichts nachstehen.


Arc-Käufer müssen einfach nur eine Münze neben ihrem Ohr platzieren und mit der Kamera ihres Smartphones ein Foto machen. Diesen Prozess wiederholen Sie mit dem anderen Ohr und schicken beide Fotos dann an HelloEar, die auf dieser Basis die Kopfhörer produzieren. Die Parameter für die Produktion der Kopfhörer werden mit einem extra entwickelten Algorithmus aus den Fotos ausgelesen.

helloear-2

Kopfhörer für Audiophile

Die Kopfhörer selber sind aus Silikon und HelloEar garantiert einen bequemen, passgenauen Sitz. Die Treiber für die Wiedergabe kommen von Sonion und glänzen mit einer ausgewogenen, gut balancierten Wiedergabe.

Die Arc-Kopfhörer können bei Bedarf auch in Wireless-Kopfhörer umgewandelt werden, jedoch haben Sie auch dann das momentan noch übliche Kabel, das die beiden Ohrstücke verbindet.

HelloEar sammelt aktuell im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne Geld für die Arc-Kopfhörer. Der Preis startet für Early Adopter bei 99 US-Dollar für ein Paar. Versendet werden sollen die Kopfhörer im März 2017.

via NewAtlas

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.