Heute Google Reader Daten sichern! Am 2. Juli ist es zu spät! Tipp: Feedly.com

Feedly.com & Google Reader im Vergleich – Wechsel nur noch heute 1. Juli möglich!

Hast du den Trends der Zukunft RSS Feed noch über Google Reader abonniert? Dann ist es jetzt höchste Zeit deine Reader-Daten in einen anderen RSS Reader zu exportieren, da Google seinen Google Reader nach dem 1. Juli einstellt. Am 2. Juli 2013 sind all deine Google Reader Daten verloren.

Update: Mit Google Takeout kann man noch bis zum 15. Juli 2013 seinen Google Reader Datenfeed sichern!

Google Reader Daten sichern mit Google Takeout

Ich selbst habe hierzu zu www.feedly.com gewechselt, da der Dienst eine relativ ähnliche Oberfläche wie Google Reader hat und auch eine sehr schlichte Anordnung der Feeds erlaubt. Wer es lieber poppiger mag, für den sind auch www.pulse.me und www.flipboard.com eine Alternative. Diese Reader setzen viel stärker auf Social Media und eine grafische Darstellung der News. Hier gibt es weitere RSS Reader im Vergleich.

Google Reader zu Feedly.com transferieren

Das transferieren der RSS Feeds von Google Reader zum Feedly.com RSS Reader geht tatsächlich mit (fast) einem Klick. Eigentlich sind es nämlich 2. Der 1. Klick ist auf den hier mit einem roten Pfeil markierten Button „One-click Google Reader import“

Feedly Reader mit 1 Klick Google Reader Import

Der 2. Klick ist nötig um Feedly Zugriff auf den Google Reader Account zu geben:

Feedly Google Authentifizierung

Das war’s auch schon. Alle RSS Feeds inklusive der angelegten Kategorien sind jetzt in Feedly.com angelegt und gesichert.

Die Oberfläche vom Feedly RSS Reader sieht dem Google Reader sehr ähnlich. Zudem gibt es auch Integrationen beliebter weiterer Tools wie Pocket (ehem. Read it Later), Instapaper, Evernote, Del.icio.us, Pinterest, Facebook Feed, Twitter Feed, etc.

Bilder von Feedly.com – RSS Reader im eingeloggten Zustand

Bislang noch kein RSS Follower von Trendsderzukunft.de?

Klicke hier um den RSS Feed von Trendsderzukunft.de zu abonnieren >>

Gutes gelingen beim Transfer der Google Reader Daten zu Feedly.com oder einem anderen RSS Reader deiner Wahl!